joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Vollmacht: priviligiert sein, etwas tun können, wann immer man Lust dazu hat

Im Traum eine Vollmacht zu haben, repräsentiert das Privileg, etwas tun zu können, wann immer man es will. Vollmacht haben kann auch bedeuten, dass man über mehr Freiheit oder mehr Kontakte als andere Menschen verfügt.
  • Eine Vollmacht erhalten, warnt davor, dass man von anderen zu deren Zwecken mißbraucht wird.
  • Erteilt man selbst eine Vollmacht, versucht man meist, sich vor einer sehr unangenehmen Sache zu drücken.
Siehe Lizenz Führerschein
 
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Vollmacht erteilen: man will sich vor einer Sache drücken, was aber nicht gelingen wird;
  • Vollmacht erhalten: man wird für andere die Kastanien aus dem Feuer holen müssen, oder es wird einem solches zugemutet werden.
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x