joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Toilette: Gelegenheiten, um sich von seelischem Ballast zu befreien

Assoziation: Befreiung von Schlacken;
Fragestellung: Welchen Ballast will ich loswerden?
 
Toilettenträume stellen Gelegenheiten dar, sich aus negativen Situation zu befreien. Man will seinen Ärger oder lästige Anliegen aus dem Weg räumen. Auch der Wunsch sich von Vorurteilen, persönliche Problemen oder schlechten Gewohnheiten zu trennen, kann damit gemeint sein. Sich von den Dingen im Leben trennen, von denen man glaubt, dass man sie nicht mehr benötigt. Die Wahrheit zu sagen, nachdem man gelogen hat.
  • Eine defekte Toilette signalisiert, dass man emotional blockiert ist.
  • Eine verstopfte Toilette stellt Probleme oder Rückschläge dar, die den Fortschritt aufhalten. Man kann ein Problem nicht lösen. Emotionale Verwicklungen.
  • Keine Toilette finden oder wenn alle Toiletten besetzt sind stellt Unzufriedenheit dar, die die Fähigkeit hemmt, sich auf eine persönliche Weise um sich zu kümmern. Zu viele Ablenkungen oder Hindernisse stehen im Weg, um ein Problem zu beseitigen. Auch seine persönlichen Bedürfnisse nicht befriedigen können, weil zuerst immer die Bedürfnisse anderer Menschen erfüllt sein müssen. Man glaubt zu kurz gekommen zu sein, oder es fehlt einem die Zeit für persönliche Fragen, die andere haben. Man sollte sich mehr um seine Privatsphäre, Selbstversorgung, oder Selbstdarstellung kümmern.
  • Eine fremde Toilette aufsuchen bedeutet, dass man sich über den Ausgang einer Situation im klaren ist.
  • Toilettenspülung betätigen stellt unerwünschte Situationen oder negative Denkmuster dar, die man loslassen wird. Man kann sich von dem befreien, was man nicht mehr will. Die Verbitterung wegspülen.
  • Eine verschmutzte Toilette zu reinigen heißt, dass man seine verklemmte Haltung aufgibt. Wiederaufleben der Energie oder Motivation. Seine schlechten Gewohnheiten endlich loswerden können.
  • Toilette aufklappen spiegelt Bereitschaft und Offenheit zur Konfrontation. Es kann auch der Mut gemeint sein, um endlich eine schwierige Trennung zu akzeptieren.
  • Toillettte zuklappen spiegelt mangelnde Bereitschaft, seine Probleme anzugehen, weil man glaubt, dass der richtige Zeitpunkt noch nicht gekommen ist.
  • Verschmuzt man die Brille kann das Schlamperei bei der Bewältigung von Problemen bedeuten.
Für viele Menschen ist die Toilette ein Symbol für Schmutz und mangelnder Anerkennung. Darüber hinaus besteht ein Bezug zur Sexualität. Die Toilette im Traum kann jedoch auch das Bedürfnis des Träumenden nach Intimität und den Wunsch ausdrücken, seinen Gefühlen in den eigenen vier Wänden freien Lauf zu lassen.
 
Toilette zeigt an, dass man sich von Belastungen der Vergangenheit und den damit verbundenen inneren Spannungen befreien sollte. Sie ist ein Ort, an dem Entleerung oder Beseitigung stattfindet. Von der Toilette wird oft geträumt, wenn man sich von alten Erinnerungen und Schuldgefühlen befreit. Träume von der Toilette hängen auch oft mit der Verdauung (in jeder Hinsicht) zusammen.
 
Toilettenträume sind sehr häufig. Im übertragenen Sinn ist dies ein Zeichen dafür, daß der Träumende seelischen Ballast loswerden will. Sie weist meist auf einen seelischen Reinigungsprozeß hin. Von einem WC oder Abort zu träumen hat deshalb nichts Unanständiges an sich: Man will sich entlasten, etwas abstreifen, das einem bedrückt.
 
Der Traum, man befinde sich in einer Toilette, schafft also Ordnung in unserem Seelenhaushalt. Leider verdrängt der Träumer Toilettenträume gern aus seinem Bewußtsein, so daß die Schlüsse, die man daraus auf den Gesamtzustand des Betroffenen ziehen könnte, verlorengehen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene verkörpert eine Toilette Mittel und Wege, um alles Negative loszuwerden und zu entsorgen.
 
Siehe Abort Kloake Nachttopf Klopapier Klobürste Darmentleerung Verstopfung Urin Kot
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • eine Toilette sehen: man sollte seine Gefühle ehrlich analysieren.
  • sich auf der Toilette sitzen sehen: man wird endlich eine innere oder äußere Belastung los.
  • menschliche Ausscheidungen im WC sehen oder gerade selbst produzieren: man kann mit Gewinn oder zusätzlichen Einnahmen rechnen.
  • ein leeres Örtchen sehen: kündigt Unheil an.
  • Toilette machen (schminken): bedeutet, daß man unbeliebt sein und in den Schein der Lächerlichkeit geraten wird.
  • Toilette mit Kot sehen: gute Bedeutung;
  • einfache Latrine: man hüte sich vor bösen Freunden;
  • modernes Wasserklosett: man wird mit Unannehmlichkeiten zu rechnen haben;
  • freie Toilette: Mißgunst oder Neid;
  • besetzte Toilette: deine Hoffnung erfüllt sich nicht.
  • Notdurft verrichten sehen: bringt eine unanständige und gemeine Bekanntschaft ein.
  • Toilettensachen einkaufen: man wird eine Einladung erhalten;
(arab.):
  • Toilette sehen: Du bist verliebt.
(ind.):
  • Toilette machen: du wirst verehrt.
  • Toilette sehen: sei anderen Menschen nicht gram, wenn sie dich in deinem Wesen nicht gleich verstehen;
  • nicht freie Toilette: sei nicht so zuversichtlich;
  • beschmutzte Toilette: das große Glück steht vor deiner Tür, erhalte es dir;
  • Toilette säubern müssen: du wirst mit der Behörde zu tun bekommen, sei vorsichtig in Wort und Schrift, und lege weniger Wert auf das Gerede deiner Mitmenschen;
  • in Toilette hineinstürzen: ein unglaubliches Glück wird dir zuteil. Lasse es niemanden wissen, denn Neider werden dich umgeben.
  • Notdurft verrichten: achte auf deine Ehre und dein Ansehen.
alte Toilette
Traumdeutung TOILETTE
1. Anteil männlich: 43.8% Anteil weiblich: 56.2%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 20.8%
2. in erotischen Träuen: 2.9%
2. in spirituellen Träumen: 10%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 20.5%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 42.3%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 37.1%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol TOILETTE:commentstar vom:
 War auf der Toilette alle haben mich gesehen und bin unten ...star24.09.17
 Toilette wiederkehrender Traumstar19.07.17
 Übelkeit Toilettestar14.03.17
 öffentliche Toilette Funde am Bodenstar01.03.17
 Kot in einer öffentlichen Toilettestar02.02.17
 Toilettenraumstar05.03.16
 toilettenpapierstar08.02.16
 Toilettestar23.12.15
 gebärmutter ins klo gefallenstar17.12.15

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x