joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Taub: bei etwas oder jemand auf taube Ohren stoßen, gewisse Dinge nicht wahrhaben wollen

Assoziation: Arbeit an der Kommunikation.
Fragestellung: Was will ich hören, oder was fürchte ich zu hören?
 
Träumt man, dass man taub ist oder blind, so sagt dies vermutlich nichts über physische Gebrechen aus. Naheliegender ist, dass etwas oder jemand bei uns auf "taube Ohren" stößt und dass man "blind" ist gegen das, was sich um einem herum tut. Solche Träume sind als Mahnung zu verstehen, eine Haltung zu ändern, oder als Vorankündigung tatsächlicher Seh- oder Hörbeschwerden. Wenn man auch nur einen Verdacht hat, dass letzteres zutrifft, sollte man sich untersuchen lassen. Andererseits muß gesagt werden, dass solche konkreten Traumbedeutungen - ebenso wie die von Tod oder Sterben - doch selten sind.
  • Ist man während der Traumhandlung taub oder hört schlecht, ist dies ein Symbol, das darauf hinweist, dass man gewisse Dinge nicht hören, also wahrhaben will. Es kann sich dabei zum Beispiel um die Kritik handeln, die eine andere Person an uns übt.
  • Wer aber nicht richtig hören kann, nimmt nur unvollständig an der Realität teil und läuft Gefahr, seine Wirklichkeit entstellt wahrzunehmen. Der Weg zu Enttäuschungen oder Verlusten ist dann nicht mehr weit.
Siehe Behinderung Blind Blinder Gehör Hören Ohr Schweigen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • plötzlich das Gehör verlieren: ein gutes Zeichen, durch eine unerwartete Wendung wird man großem Ärger oder Schwierigkeiten entgehen;
  • taub sein: man wird Neuigkeiten erfahren und sollte seine Ohren im Alltag nicht versperren;
  • taube Menschen sehen: durch Klugheit wird man einen Gewinn machen;
  • Taubheit: bedeutet, daß du durch Klugheit Vorteile erreichen kannst.
(arab.):
  • taub sein: du wirst etwas Unangenehmes hören;
  • jemanden Taub sehen: durch Zerstreutheit wirst du Wichtiges versäumen.
(indisch):
  • taub sein: du wirst eine Sache bereuen.
Traumdeutung TAUB
1. Anteil männlich: 49.4% Anteil weiblich: 50.6%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 52.6%
2. in erotischen Träuen: 5.3%
2. in spirituellen Träumen: 10.5%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 80.5%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 19.5%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 0%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol TAUB:commentstar Datum
 Gefangenstar26.12.17
 Flamen Rettung Totstar05.10.17
 Körpergefühl verlorencommentstar09.05.17
 Das Baby in der Schulestar30.03.17
 Besuch vom König der Lüftecommentstar24.10.16
 Ein vermummtes Wesenstar09.07.16
 Eine seltsame Nachtstar26.01.16
 Merkwürdiger UFO Traumstar09.10.15
 Die schwarze Kobrastar06.10.15
 muttermalstar30.09.15

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x