Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Süßigkeit: Genuss oder Maßlosigkeit, etwas, das man für gut erachtet

Assoziation: Genuss oder Maßlosigkeit.
Fragestellung: Bekomme ich, was mir wichtig ist?
 
Süßigkeiten im Traum stehen für etwas, das man für gut erachtet. Man freut sich auf einen besonderen Hochgenuß oder hat eine angenehmes Erlebnis. Sie können auch für Zukunftsplände stehen, auf die man sich besonders freut.
 
Psychologisch: Süßigkeiten gehören auch in der Realität zu den kleinen Freuden des Lebens. Im Traum symbolisieren sie die Genußfähigkeit, die Sinnesfreuden und den Luxus. Allerdings können sie auch die Verwöhntheit und Verschwendungssucht des Träumenden verkörpern.
  • Lutscher deutet darauf hin, dass man sich gut fühlt weil es die Umstände erlauben.
  • Wer Süßes ißt, sehnt sich nach Liebe, nach Vereinigung.
  • Aber manchmal schmecken Süßigkeiten bitter, was auf Störendes in unseren Liebesbeziehungen hinweisen könnte.
  • Gelegentlich läßt dieses Traumbild auch auf ein süßes Geheimnis schließen. Für eine solche Deutung sind weitere Symbole heranzuziehen.
Siehe Zucker Bonbon Kaugummi Lebkuchen Kuchen Marzipan Konditor Bäcker Schokolade Sahne Eiscreme Naschen Küche Kühlschrank
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Süßigkeiten selbst herstellen: man wird gute Gewinne machen;
  • frische knusprige Süßigkeiten essen: es stehen einem jede Menge Annehmlichkeiten und viel Liebe ins Haus;
  • herb schmeckende Süßigkeiten: sind ein Krankheitsomen; Probleme könnte über den Kopf wachsen;
  • eine Tüte Bonbons erhalten: man versucht jemanden mit Schmeicheleien einzuwickeln;
  • Bonbons: ein gutes Zeichen; trotz mancher Enttäuschung kommt man letzten Endes gut auf seinem Weg voran.
(arab.):
  • Süßigkeit essen: man will dich zur Liebe verlocken.
(persisch):
  • Alle Arten von Süßigkeiten machen Sie darauf aufmerksam, daß Sie für den ersehnten Luxus einen zu hohen Preis bezahlen könnten. Sie drohen irdische Güter und wirkliches Glück miteinander zu verwechseln, jagen falschen Werten nach, und täten besser daran, Ihr Glück im Einfachen, Natürlichen und Lebensnahen zu suchen.
(indisch):
  • man schmeichelt dir.
  • Süßwaren essen: zuviel Genuß und nicht genug produktive Arbeit.
Süßigkeiten
Traumdeutung SUESSIGKEIT
1. Anteil männlich: 40.6% Anteil weiblich: 59.4%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 6.8%
2. in erotischen Träuen: 11.4%
2. in spirituellen Träumen: 9.1%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 39.2%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 31.9%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 28.8%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol SUESSIGKEIT:commentstar vom:
 habe zwei süße kleine katzenbabysstar14.08.15
 vergessene süßigkeitenstar31.01.15
 Fliegenstar20.03.17
 unbewusstesstar07.02.17
 Wahrscheinlich bald schwangerstar06.02.17
 Schwarzer Welpestar31.01.17
 Der Hodenmenschstar02.01.17
 Junger schwarzer Welpestar14.11.16

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x