joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Sitzen: Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, mit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Vom Sitzen träumen stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein.
  • Das Sitzen im Traum weist auf Entspannung, Gelöstheit und seelische und geistige Ausgeglichenheit hin oder verkörpert den Wunsch danach.
  • Sitzt der Träumende allerdings unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung, Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit.
  • Im negativen Alptraum deutet sitzen im Traum auf Probleme hin, die durch nicht eingreifen (nichts tun) entstanden sind. Es fällt einem sehr schwer, seine Entscheidung an Ort und Stelle bleiben zu ändern.
Siehe Liegen Schlafen Ausruhen Warten Stuhl Hocker Schemel Sessel Couch Sofa Kanapee Sitzbank Bett Gehen Stehen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • wenn jemand den eigenen Sitzplatz weggenommen hat: man wird pausenlos um Hilfe gebeten werden;
  • sehen, wie jemand von seinem Sitzplatz gefallen ist: dieser wird aus dem Büro entfernt;
  • einer Frau seinen Sitzplatz anbieten: man wird auf die List eines Schwindlers hereinfallen.
  • auf Balkon sitzen: Ihre schnelle Genesung wird sich verzögern;
  • auf einer Bank sitzen, die Sonne strahlt und Menschen gehen an einem vorbei: man wird bald neue Bekanntschaften machen;
  • in einer Bar sitzen: man wird eine flüchtige Bekanntschaft machen;
  • unter einem blühenden Baum sitzen: großes persönliches Glück;
  • auf Baum sitzen: zeigt Vorteil und Ehren an; gesicherte Stellung; auch: man wird sich durch zuviel Ehrgeiz recht unbeliebt (oder Feinde) machen;
  • unter grünen Bäumen sitzen: gute Nachrichten erhalten;
  • in einem blauen Zimmer sitzen: materielle Sorgen.
  • auf einem Boden sitzen: zunehmende Unsicherheit der Verhältnisse.
  • in einem Cafe sitzen: man wird gezwungen sein, seine Zeit mit Nichtstun zu verbringen.
  • mit einer Freundin unter grünen Bäumen sitzen: unerwartetes Glück, eine frohe Heirat;
  • in einer Dorfschenke sitzen: Unannehmlichkeiten;
  • auf Dynamit sitzen: Vorahnung einer Gefahr; man sollte jetzt besonders vorsichtig sein;
  • unter einer Eibe sitzen: Ihr Leben wird nicht lange währen;
  • an einem heißen Tag im Schatten einer Eiche sitzen: ein Mensch, der einem treu ergeben ist, wird einen vor Schlechtem schützen.
  • mit einem Feind zusammensitzen: eine Auszeichnung erhalten, aber von egozentrischen Menschen umgeben sein;
  • auf dem Fenstersims sitzen: Opfer der eigenen Torheit werden;
  • auf einer Gerichtsbank sitzen: bedeutet, daß dein Leben friedlich und ruhig verlaufen wird.
  • allein in einer Gondel sitzen: verheißt ein Abenteuer, an das man sich später noch gerne erinnern wird;
  • auf verwelkten Gräsern sitzen: man sollte auf seine Gesundheit achten und mit enttäuschenden Geschäften rechnen;
  • mit den Großeltern zusammen am Tische sitzen: langes Leben;
  • auf Hocker sitzen: es werden einem Ehrungen und Errungenschaften durch eigenen Verdienst zuteil.
  • an einem warmen Kachelofen sitzen: man hat wenig Lust zur Arbeit.
  • auf einem Karren sitzen: Pech und viel Arbeit wird die Zeit, die man zur Ernährung der Familie einsetzt füllen;
  • unter einem Kastanienbaumes sitzen: bringt Freude und Zufriedenheit nach mancherlei Enttäuschungen.
  • in einem dunklen Kellergewölbe sitzen: bedeutet Trauer, große Unannehmlichkeiten und Mißerfolge;
  • in einem Kino sitzen: man ist in einer sehr wichtigen Sache unentschlossen, weil man im dunkeln tappt;
  • auf Kohlen sitzen: man wartet ungeduldig auf etwas;
  • in einer Konditorei sitzen: man sucht Beziehungen zum anderen Geschlecht;
  • in einem Kraftwagen sitzen: man wird seinem Glück entgegeneilen;
  • in einer Laube sitzen: die eigenen Geheimnisse werden enthüllt werden.
  • in einem Lehnstuhl sitzen: Ansporn zur Arbeit, um Erfolge zu erringen.
  • unter einem Lindenbaum sitzen: man verlangt nach mehr Ruhe und Geborgenheit.
  • an einem Marmortisch sitzen: ein Wunsch, auf dessen leichte Erfüllung man hofft, oder ein Ziel, das man leicht zu erreichen gedenkt, wird erst nach großen Anstrengungen erfüllt oder erreicht;
  • auf einem Nachttopf sitzen: man wird einen Gewinn erzielen;
  • auf einem Polster sitzen: die rauhe Wirklichkeit wird einem zu schaffen machen;
  • in einem Rettungsboot sitzen: man wird einem drohenden Übel entkommen;
  • mit anderen in einem Ruderboot sitzen: man wird die Gesellschaft froher, lebenslustiger Menschen genießen;
  • im Schatten sitzen: Vorsicht, jemand will einem betrügen;
  • auf einer Schaukel sitzen: man wird zwischen zwei Gefühlen, Neigungen oder Menschen hin- und hergezogen; auch: man läßt sich zu leicht von anderen beeinflussen, kann sich nur sehr schwer entscheiden und ist insgesamt sehr wankelmütig, manchmal sogar unzuverlässig;
  • auf einen hohen Schemel sitzen: bedeutet Vorwärtskommen in dieser Welt;
  • auf einem Schoß sitzen: Glück bei Frauen; man ist sorglos was Affären anbetrifft;
  • an einem geöffneten Schreibtisch sitzen: es wird alles gut gehen.
  • auf einem Sofa sitzen: mit einem alten Bekannten wird man liebe Erinnerungen austauschen.
  • in einem Theater sitzen: kündet einen Mißerfolg durch eine trügerische Illusion an;
  • auf dem Thron sitzen: der Besitz eines Hauses steht in Aussicht;
  • bei guter Unterhaltung an einem Tisch sitzen: Freude;
  • auf einer Treppenstufe sitzen: prophezeit langsam wachsenden Reichtum und Freude.
  • in einem Wartezimmer sitzen: man sollte endlich die Initiative ergreifen.
(arab.)
  • auf einem Ast sitzen: deine Stellung ist voll Gefahr.
  • auf Bank sitzen: ein ruhiges Leben führen.
  • auf dem Boden sitzen: man will dich kündigen.
  • unter einem Baum im Schatten sitzen: verkündet gute und frohe Nachricht;
  • auf einem Dach sitzen: Zufriedenheit, Einfluß, Ansehen;
  • im Lehnstuhl sitzen: dir steht ein bequemes Leben bevor, das dir aber nicht zuträglich ist.
  • an einem Marmortisch sitzen: man leidet unter dem Egoismus seiner Mitmenschen;
  • auf einem Pferd sitzen: man wird bei einem wichtigen Unternehmen bald Hilfe und Unterstützung eines lieben Freundes erfahren.
  • in einer Rakete sitzen: man wird bei gewissen Vorhaben schneller vorankommen als man vermutet hat, man sollte sich aber vor Unmäßigkeit und Unbedachtheit hüten.
  • in einer Sänfte sitzen: deine Bequemlichkeit wird dich noch ins Verderben stürzen;
  • auf einem Sessel sitzen: du wartest vergebens; auch: das Leben gestaltet sich für dich sehr angenehm;
  • im Schatten sitzen: man wird von einer nahestehenden Person betrogen werden;
  • auf einem Schoß sitzen: du bist sehr beliebt;
  • vor Schreibtisch sitzen: zu arbeiten haben.
  • an einer Tafel mit lustiger Gesellschaft sitzen: du kannst bestimmt mit vergnügten Tagen rechnen;
  • auf einem Thron sitzen: du wirst eine Erbschaft machen.
  • am Tisch sitzen: glückliche Lebensumstände; frohe Gesellschaft;
(indisch):
  • auf Baum sitzen: dein Ansehen wird erhöht;
  • unter Baum sitzen: unerwartete Botschaft wird dich zu neuer und besserer Tätigkeit anspornen.
  • im Gefängnis sitzen: du hast falsche Ratgeber, trenne dich von ihnen;
  • in einer Nische sitzen: Glück mit den Kindern und in der Ehe;
  • unter einem Nußbaum sitzen: man wird noch manche Hürde nehmen müssen, bis man den gesicherten Ruhestand genießen kann.
  • in einem Rohr sitzen: Glück und Wohlstand;
  • in Sattel sitzen: du wirst leicht dein Geld verdienen; man wird sicher im Leben weiter vorankommen, denn man sitzt fest im Sattel;
  • sich in Sattel sitzen sehen: leichter Erwerb;
  • in einer Schenke sitzen: du wirst Verdruß erleben müssen.
  • auf einem Schoß sitzen: achte auf die Gefahren des Lebens.
  • auf einem Thron sitzen: du wirst Geld und Gut gewinnen.
auf Bank sitzen
Traumdeutung SITZEN
1. Anteil männlich: 43% Anteil weiblich: 57%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 19.9%
2. in erotischen Träuen: 3.5%
2. in spirituellen Träumen: 13.2%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 28%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 36.5%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 35.5%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol SITZEN:commentstar vom:
 Bus mit Ledersitzenstar28.08.17
 Das muss ja entzückend sein wenn man hier sitzt alles ...star13.02.17
 Auf der Strasse sitzen und nebenan mein Fahrradstar11.06.16
 im auto sitzen und andere überfallen eine bankstar25.06.15
 Kind dass vor Essen sitzt und Lebensgefährte der Milch in ...star10.06.15
 Auf dem Baum sitzenstar22.10.14
 auf Schoß sitzenstar04.10.14
 auf dem schoss sitzenstar26.06.14
 In meinem Traum saß ich mit meiner ...star07.01.14

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x