joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Seide: gegenüber anderen zarte Gefühle hegen, nach mehr Ansehen und Geltung streben

Seide bringt oft Eitelkeit, streben nach mehr Ansehen und Geltung zum Ausdruck; dahinter stehen aber keine entsprechenden Leistungen, so daß man meist scheitern wird.
 
Psychologisch: Weist auf die zarten Gefühle hin, die man gegenüber anderen hegt. Wer im Traum Seide trägt, kann sich zeitweilig auf einen fröhlichen Lebenswandel, auf verläßliche Partner und Freunde freuen. Aber auch Negatives kann diese Seide aussagen; denn nicht umsonst lautet ein Sprichwort "Manch Seidenkleid ist gefüttert mit Herzeleid", übersetzt: Das schöne Äußere kann nicht über jeden Kummer hinwegtäuschen.
 
Siehe Samt Stoff Tuch Leinen Gewebe Weben Hose Hemd Kleid Kleidung Gewand Taschentuch Garn Faden Spinne Raupe Kokon
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • schillernde Seide: stellt dich vor einen Wegweiser mit 12 Richtungen und läßt dich raten, welchen Weg du im Leben einschlagen sollst;
  • Seide sehen: du hast große Wünsche; verheißt eine angenehme und wohlhabende Umwelt;
  • Seide kaufen: du wirst in gute Vermögenslage kommen; auch: man ist drauf und dran, seine Geliebte oder Geliebten zu betrügen;
  • Seide tragen: deine Eitelkeit schadet dir;
  • Seidenkleider tragen: hohe Ambitionen werden sich verwirklichen; man möchte von seiner Umwelt noch mehr bewundert werden; Freundschaften mit Menschen, von denen man sich entfremdet hatte, werden neu belebt;
  • rote Seide: du hast Wunden und Verletzungen zu befürchten;
  • Seide herstellen: man wird viele Freunde haben, die sich sehr wohl bei einem fühlen;
  • Seide weben: Angst und Sorgen im Geschäft; man wird in seinem Leben noch viele Unsicherheiten zu bewältigen haben;
  • ein Taschentuch aus Seide sehen: Ihre charmante, charismatische Art strahlt in der ganzen Heiterkeit auf andere aus so daß Sie das Glück geradezu anziehen;
  • Träumt eine junge Frau von alter Seide, ist sie sehr stolz auf ihre Vorfahren und wird von einem wohlhabenden, aber nicht ganz jungen Mann umworben. Ist die Seide schmutzig oder verschlissen, wird die junge Frau den Stolz auf ihre Ahnen verkommen lassen.
  • Träumt eine junge Frau davon, Seidenkissen zu nähen, wird sie innerhalb weniger Monate einen Bräutigam gefunden haben.
  • Seidenraupe symbolisiert die Teilnahme an einem einträglichen Unternehmen, daß einem zu Ruhm verhilft;
  • tote oder den Kokon durchbrechende Seidenraupe sehen: kündigen Rückschläge und schwierige Zeiten an.
(arab.):
  • Seide sehen oder gebrauchen: guten Geschäftserfolg haben; glatt durchs Leben gehen;
  • rote Seide sehen: verwundet werden;
  • schwarze Seide sehen: Trauer;
  • selbst Seide anfertigen: klüger erscheinen als man ist;
  • sich selbst in Seide gehüllt sehen: man wird es irgendwann in seinem Leben zu Reichtum bringen;
  • ein Gewand aus Seide nähen: man wird stets von guten Freunden umgeben sein, von denen er geschätzt wird;
  • einen guten Freund in einem Seidengewand sehen: Ärger und Neid wird viel Leid mit sich bringen.
  • Seidenraupe sehen oder züchten: sehr fleißig sein; du wirst eine einträgliche Beschäftigung finden.
(indisch):
  • Seide kaufen: du wirst dich verletzen;
  • Seide sehen: günstige Umstände in den nächsten Tagen.
  • Seidenraupe: du hast gute Freunde.
  • Seidenfabrik: du wirst neue Freundschaften schließen.
  • Seidenfärber: unerwarteter Besuch.
Traumdeutung SEIDE
1. Anteil männlich: 72.5% Anteil weiblich: 27.5%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 16.7%
2. in erotischen Träuen: 33.3%
2. in spirituellen Träumen: 0%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 23.1%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 7.2%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 69.7%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol SEIDE:commentstar Datum
 Unter den Balkonsstar25.07.16
 die Feierstar24.02.15
 intimer momentstar12.02.15
 Haus und Tierestar04.10.14
 Das rote Kleidstar29.09.14
 Deckung im Grasstar05.04.14
 posenstar12.08.13
 Rotes KLeidstar21.07.13
 ich weiß nur noch das ich ein rotes ...star05.03.13
 schwarzes kleidstar13.12.12

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x