joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Schlüssel: neue Einstellungen und Gefühle, mit Vernunft und Logik Hindernisse überwinden können

Assoziation: Lösung, Zugang.
Fragestellung: Welches Problem bin ich zu lösen bereit?
 
Von einem Schlüssel träumen, bedeutet Zugang, Kontrolle oder die Freiheit haben, etwas zu tun oder zu lassen. Er kann das nötige Wissen zur Lösung eines Problems verkörpern. Oder plötzliche Einsichten, die die die Antworten auf ein Problem freigiben.
 
Traum-Schlüssel können auch Lebensbereiche darstellen, die etwas Besonderes oder rein privater Natur sind. Dabei kann es sich um ein Geheimnis handeln, oder etwas, das man lieber vor anderen Menschen verbergen will.
  • Geht im Traum ein Schlüssel verloren, gilt das auch als Hinweis, endlich mit der eigenen Geheimniskrämerei Schluß zu machen. Oft umschreibt das Traumbild eine rätselhafte Angelegenheit, bei der man niemals dahinterkommen wird, wenn der Schlüssel abhanden kommt. Auch: Etwas im Leben wird nicht mehr so einfach sein, wie es früher war; man fürchtet sich, die Kontrolle zu verlieren oder muss unangenehme Veränderungen in Kauf nehmen; verlorene oder verpasste Möglichkeiten.
  • Einen Schlüssel weggeben, kann verschenkte Chancen oder Macht darstellen.
  • Zerbricht ein Schlüssel, deutet dies auf begangene Fehler oder Konflikte mit anderen Menschen hin. Man ist von etwas abgeschnitten oder hat keinen Zugang mehr, zu dem man vor geraumer Zeit noch Zugang hatte.
  • Ein rostiger Schlüssel stellt die Möglichkeiten oder Zugänglichkeiten dar, die man lange Zeit vernachlässigt hat.
  • Ist etwas im Traum verschlossen, so kann es nur mit dem passenden Schlüssel erreicht werden. Aus diesem Bild ergibt sich die Offenbarungssymbolik des Schlüssels. Mit dem Schlüssel gelangt man vielleicht in bisher noch ungekannte Bereiche seiner Psyche.
  • Schlüssel und Schloß stehen als Symbole für Mann und Frau, für deren Vereinigung, aber auch für die Frigidität und das Schutzbedürftigkeit der Frau.
  • Wenn in einem Traum ein Schlüsselbund vorkommt, ist dies ein Hinweis, dass man seine gesamte Persönlichkeit für neue Erfahrungen öffnen muß, um mehr Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit zu erreichen. Man ist jetzt in der Lage, zu verschiedene Dingen, Zugang zu bekommen, wenn man sich richtig verhält.
  • In früheren Zeiten wurde dem König der Schlüssel zur Stadt als Geschenk überreicht, dies geschah auch mit dem Anspruch, daß er diese Stadt schütze. Daher kann der Schlüssel als Traumbild auch eine Persönlichkeitsentwicklung ankündigen.
  • Silberne Schlüssel symbolisieren zeitweilig spirituelle Macht.
  • Goldene Schlüssel können Einfluss, Macht, Ressourcen oder den Zugriff auf etwas darstellen, wann immer man es für notwendig erachtet.
  • Als Phallussymbol bringt er manchmal sexuelle Bedürfnisse zum Ausdruck oder dass man den Schlüssel zum Herzen eines Menschen gefunden hat, der unserer Liebe wert ist.
In Träumen tauchen häufig Schlüssel auf. Sie stellen neue Einstellungen, frische Gedanken und Gefühle dar, die Erinnerungen, Erlebnisse und Wissen einschließen können, die der Mensch zuvor vor sich verborgen hat. Schlüssel kann Vernunft und Logik verkörpern, mit denen man Hindernisse überwindet.
 
Wenn man den Eindruck hat, in Gefangenschaft geraten zu sein, kann der Schlüssel zur Freiheit häufig wie durch Zauberhand auftauchen. In sich trägt der Mensch viele Lösungen für seine Probleme bei sich. Die Schlüsselsymbolik im Traum, kann der Auslöser sein, welcher uns wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholt und unsere Fähigkeit, sich Lösungen zu erarbeiten, freisetzt.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kann ein Schlüssel im Traum das Bedürfnis des Träumenden nach Befreiung aus einer belastenden Situation darstellen und dann eine positive Bewegung in Gang setzen.
 
Siehe Autoschlüssel Schlüsselbund Schlüsselloch Türschloß Schlüsselbund
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • ist erotisch zu verstehen, als Instrument am Schlüsselloch usw.; auch: bedeutet unerwartete Veränderungen
  • Schlüssel sehen: deutet auf ein Geheimnis hin oder eines Rätsels Lösung.
  • einen Schlüssel überreichen: verheißt Glück im häuslichen Leben.
  • Schlüssel verlieren: man wird nicht hinter eine Sache kommen, die man gerne erfahren möchte; es folgen unangenehme Abenteuer; durch eigene Unachtsamkeit wird man eine gute Angelegenheit verpassen.
  • einen verlegten oder verlorenen Schlüssel nicht wiederfinden: bedeutet das Fehlschlagen heimlicher Absichten.
  • einen fremden Schlüssel finden: man wird hinter das Geheimnis eines anderen kommen.
  • Schlüssel suchen: läßt auf Heimlichkeiten schließen.
  • den eigenen Schlüssel finden: bedeutet die Enthüllung von Verborgenem; Vorsicht, daß keine Pläne oder Absichten durch Ungeschicklichkeit preisgeben werden; Geschäfte werden friedlich und erfolgreich ablaufen.
  • ein zerbrochener Schlüssel: deutet auf Trennung durch Tod oder Eifersucht.
  • etwas mit einem Schlüssel aufschließen: mahnt zur Vorsicht, man sollte sich nicht auf ein gefährliches Abenteuer einlassen.
  • Träumt eine junge Frau, daß sie den Schlüssel für ein Schmuckstück nicht mehr findet, wird sie Probleme mit ihrem Partner haben und darunter leiden.
  • Sieht sich eine Frau eine Tür aufschließen, steht ein neuer Liebhaber ins Haus, dem sie vertrauen kann.
  • Schließt eine Frau eine Tür ab, wird sie Erfolg bei der Wahl eines Gatten haben.
  • Gibt eine Frau einen Schlüssel weg, wird sie sich durch unüberlegte Worte schaden.
(arab.):
  • Schlüssel sehen oder haben: in geheime Angelegenheiten verwickelt werden oder Aufschluß über diese erlangen.
  • Schlüssel schmieden: ein glückliches Verhältnis wird gestört werden.
  • Schlüssel kaufen: die Liebe läßt sich nicht zwingen.
  • Schlüssel in der Hand halten: du bist deiner Sache sicher.
  • Schlüssel verlieren: familiäre Streitigkeiten werden dich ärgern; du findest kein Verständnis; auch: eine Gelegenheit versäumen.
  • Schlüssel finden: aus einer Verlegenheit befreit werden; das Geheimnis eines anderen ergründen wollen; auch: du hast einen neuen Plan; auch: eine neue Chance für Beruf oder in der Liebe.
  • Schlüssel aufheben: man schickt dir eine Liebesbotschaft.
  • Schlüssel ins Schloß stecken: baldiger Gewinn.
  • mit einem Schlüssel etwas aufschließen: in nützlicher Weise handeln; auch: läßt gefährliche Abenteuer befürchten, denen man besser aus dem Wege geht.
  • mit einem Schlüssel Türen aufschließen: du wirst in Verdacht kommen.
  • Schlüssel suchen: du hast keine Ordnung in deiner Arbeit; auch: du willst einen Streit schlichten,.
  • Schlüssel zusammenlesen: Gewinn.
  • Schlüssel verschenken: du bist leichtsinnig und hast Verlust.
(indisch):
  • Schlüssel finden: du wirst deinen Nebenbuhler entfernen.
  • einen Schlüssel haben: nach langer Mühe wirst du nun endlich zu deinem Ziel gelangen.
  • Schlüssel schmieden: dein Verhältnis wird gestört werden.
  • Schlüssel verlieren: du wirst in nächster Zeit auswandern.
goldener Schlüssel
Traumdeutung SCHLUESSEL
1. Anteil männlich: 40.6% Anteil weiblich: 59.4%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 22.4%
2. in erotischen Träuen: 1.2%
2. in spirituellen Träumen: 13.9%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 19.1%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 36.7%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 44.2%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol SCHLUESSEL:commentstar vom:
 zimmer und schlüsselstar25.10.17
 schlüsselstar16.10.17
 Schlüsselstar05.08.17
 Zugschlüsselstar17.03.17
 Schlüsselstar26.02.17
 Schlüssel vergessenstar04.02.17
 Schlüsselstar24.11.16
 Schlüsselbundstar13.04.16
 Schlüsselsuchestar17.01.16

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x