joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Schach: die Notwendigkeit von Lebensstrategien, auch der Krieg zwischen Gut und Böse

Ursprünglich symbolisierte das Schachspiel den "Krieg" zwischen Gut und Böse. Daher kann es im Traum immer noch diesen Konflikt ausdrücken. Möglicherweise deutet es jedoch auch auf die Notwendigkeit von Strategien im Leben des Träumenden hin. Schach fordert meist auf, mehr den Verstand zu gebrauchen, damit man nicht hintergangen wird.
 
Psychologisch: Wenn der Träumende Schach spielt und verliert, dann weist dies darauf hin, daß er im Wachzustand ein Projekt verfolgt, dem kein Erfolg beschieden ist. Der Träumende verfügt nicht über die nötigen Hilfsmittel und nicht über das Wissen, um sich gegen größere Mächte durchzusetzen. Sich als Schachspieler in einer günstigen Position zu sehen bedeutet, daß man zwar mit wachen Verstand arbeitet, aber seine Überlegenheit im allgemeinen viel zuwenig ausnützt. Spielt man schlecht, wird man sich wohl einen Partner suchen müssen, der mehr Glück hat, um von ihm zu profitieren. Werden die Schachfiguren aus lauter Ärger auf den Boden geworfen oder weggepackt, sollte man in nächster Zeit guten Freunden gegenüber zurückhaltender sein, um sie nicht zu vergraulen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene stellt das Schachspiel im Traum den Konflikt zwischen den Mächten Licht und Dunkelheit dar.
 
Siehe Spiel König Schwarz Weiß Pferd Turm Bischof Dame Bauer Brett Quadrat
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Schach sehen: mahnt zur Überlegung und vorsichtigem Handeln; das Lernen soll man nicht aufgeben, wenn es auch schwerfällt;
  • Schach spielen: stellt einen klugen Partner in Aussicht, durch den man viele Vorteile erlangen kann; auch: es droht Stagnation des Geschäfts, langweilige Freunde und schlechte Gesundheit;
  • beim Schachspiel gewinnen: man versteht es nicht, die durch einen Partner gebotenen Vorteile wahrzunehmen oder verliert diese durch eigene Fehler; auch: schlechte Einflüsse können abgewehrt werden;
  • beim Schachspiel verlieren: mit Hilfe eines klugen Partners wird man große Erfolge und Gewinne erzielen; auch: niederträchtige Menschen bereiten einem Sorgen;
(arab.):
  • Schach spielen sehen: Mahnung zu Behutsamkeit und Umsicht, besonders im Umgang mit anderen; auch: sei bestrebt, dein Wissen zu erweitern und anzuwenden;
  • Schach spielen: eine kopfzerbrechende Arbeit zugewiesen bekommen; du hast gute Pläne,- auch: Überlege gut, was du als Nächstes tun willst. Erfolg.
(indisch):
  • Schachspiel sehen: dein Erfolg wird sich bald einstellen.
  • spielen: sei vorsichtig, man will dich betrügen.
Schach im Freien

 
Träume mit dem Traumsymbol SCHACH:commentstar vom:
 Schachstar19.03.11
 14 06 16 Was mach ich denn nun Verzweifelt wach mit ...star22.04.17
 Unterwegs in der Stadtstar23.12.16
 k.star09.03.11

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x