Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Pfand: vor Verlusten gewarnt werden, auch Trennung von einem Menschen

Pfändung warnt vor Verlusten, die man oft eigener Unüberlegtheit zuzuschreiben hat; das kann sich auch auf die Trennung von einem Menschen beziehen.
 
Psychologisch: Der Einsatz des Unbewußten, den wir im Wachleben einlösen sollten, wobei wir darauf achten müssen, was zum Pfand genommen wird. Wer ein Pfand hergibt, ist sich einer Freundschaft nicht allzu sicher. Pfänderspiele deuten übrigens auf den Wunsch hin, einander in einer ganz bestimmten Absicht näherzukommen. Eine Pfändung weist auf die Trennung von einer alten Gewohnheit hin.
 
Siehe Leihhaus Schulden Hypothek Gerichtsvollzieher
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • man weiß sich in seiner großen Sorge nicht zu helfen und muß versuchen zu retten, was zu retten ist; warnt vor Verschwendung und rät zur Sparsamkeit in Haus und Hof;
  • Pfand weggeben: Warnung vor einer unüberlegten und nachteiligen Bindung oder Verpflichtung;
  • Pfand entgegennehmen: auf eine Freundschaft oder Bekanntschaft kann man sich verlassen;
  • Pfändung erleiden: bedeutet eine Trennung oder einen drohenden Verlust;
  • bei einem Schuldner Pfändung vornehmen lassen: für eine Unvorsichtigkeit oder zu große Gutmütigkeit wird man gestraft werden.
  • Pfandhaus: warnt vor Verschwendung und rät zur Sparsamkeit.
  • Pfandleiher verkündet schlechte Geschäfte, geschäftliche Verluste oder durch Leichtsinn angerichteten Schaden; auch: der Liebespartner erweist sich als untreu oder sofern man verheiratet ist, wird eine indiskrete Handlungsweise des Partners viel Ärger verursachen.
(arab.):
  • Pfand nehmen: seinen Vorteil zu berechnen wissen;
  • Pfand geben: bei den Leuten Vertrauen erwecken.
  • Pfandhaus sehen oder betreten: deine Lage läßt sich nicht verbessern.
(indisch):
  • Pfand geben: du kannst dein Wort nicht halten;
  • Pfand erhalten: sei nicht hartherzig.
  • Pfandhaus sehen: gastliche Aufnahme finden;
  • Pfandhaus betreten: du wirst in Not geraten.

 
Träume mit dem Traumsymbol PFAND:commentstar vom:
 ring als Pfandstar22.12.14
 Brennendes Haus Katzestar28.11.16
 Kimonostar21.07.15
 Erlebnissestar09.06.15
 Rosa Fadenstar25.08.14
 Gutes gegen Bösesstar05.05.13

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x