joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Leib: die Art und Persönlichkeit, wie man sich nach außen repräsentiert, -Mängel zeigen seelische und geistige Schwachstellen auf

Der Leib zeigt die Art und Persönlichkeit, wie man sich nach außen repräsentiert. Mängel zeigen seelische und geistige Schwachstellen auf. Auch sexuelle Bedürfnisse können dahinter stehen.
 
Siehe Körper Leibschmerzen Fettleibigkeit Krankheit Behinderung
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • rein sexueller Traum; meist Vorspiegelung von Wünschen, die nicht oder noch nicht erfüllt wurden;
  • einen großen schönen Leib haben: bedeutet materielles und gesundheitliches Wohlergehen;
  • einen wachsenden oder sich ausdehnenden Leib haben: verheißt bei Männern Verbesserung der Lage, bei jungen Mädchen heimliche Liebesgeschichte; bei jungen Frauen Schwangerschaft; bei alten Frauen: man wird materielle Zuwendungen erhalten;
  • ein abnehmender oder zusammenschrumpfender Leib: bedeutet sinkender Wohlstand, Schwächung des Gesundheitszustandes oder Erkrankung;
  • sich auflösender Leib: deutet auf einen schweren Verlust oder auf lebensgefährliche Erkrankung hin;
  • am Leib Verletzungen haben oder erhalten: man wird etwas entbehren müssen;
  • bleischwerer und in der Bewegung behinderter Leib: es sind große Hindernisse oder ein ernstes Mißgeschick in einer Sache zu erwarten;
  • Leib ohne irdische Schwere, schwebend: verkündet widrige Situationen oder Verhältnisse, aus denen man sich nicht befreien kann;
  • Leib entblößen: man wird in Schande geraten;
  • Leib wird von anderen entblößt: Warnung, sich nicht umgarnen zu lassen;
  • Leib eines anderen entblößt sehen: bei erotischer Tendenz wird eine Liebessehnsucht erfüllt werden; bei fehlender Erotik wird man eine überraschende Entdeckung machen;
  • Leib eines anderen entblößen: bei erotischer Tendenz Zeichen für heimliche oder verbotene Liebesgeschichten; mangels solcher Tendenz wird die Schande eines anderen ans Licht kommen oder ein falscher Freund entlarvt werden.
(arab.):
  • dein eigenen Leib sehen: glückliche Ehe;
  • Leib verletzt sehen: du wirst einer Gefahr glücklich entgehen;
  • Leib waschen: du hast ein Unrecht gutzumachen.
Traumdeutung LEIB
1. Anteil männlich: 0% Anteil weiblich: 100%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 71.4%
2. in erotischen Träuen: 14.3%
2. in spirituellen Träumen: 0%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 76.2%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 23.8%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 0%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol LEIB:commentstar Datum
 Flucht vor psychopathischen Ehemannstar01.08.17
 seltsamesstar05.07.16
 Komischstar01.06.16
 Misshandeltes Pferdstar09.04.16
 gequälte Tierestar22.06.15
 Krieg in der Sahel Zone in Frankreichstar19.06.15
 Fahrrad fahren mit folgenstar22.11.14

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x