Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Kuchen: außergewöhnliches Ereignis, einen Grund zum Feiern haben

Assoziation: Feier; mal Belohnung, manchmal Schwäche.
Fragestellung: Habe ich eine Belohnung verdient? Kann ich mich gehenlassen?
 
Ein Traum von einem Festtagskuchen, Hochzeits- oder Geburtstagskuchen führt dem Träumenden vor Augen, daß es in seinem Leben einen Grund für Feierlichkeiten gibt. Das kann mit einem aktuellen Anlaß in Verbindung stehen oder aber als Hinweis auf die verstreichende Zeit dienen. Etwas Besonderes geschieht, dass selten vorkommt und man hat das Gefühl, bei anderen sehr willkommen zu sein.
 
Kuchen hat ähnliche Bedeutung wie Brot, manchmal warnt er vor großer Verschwendung. Der Volksaberglaube meint dazu folgendes:
  • Einen Kuchen zu backen bedeutet, daß man bald eine freudige Botschaft erhält;
  • einen Kuchen anzuschneiden wird Streit bringen
  • und Kuchen essen heißt, daß jemand hinter Ihrem Rücken böse über Sie spricht.
  • Negativ kann Kuchen genießen manchmal auch bedeuten, auf Kosten unbedeutender Anlässe, langfristige Ziele aus den Augen zu verlieren.
  • Kerzen auf einem Geburtstagskuchen symbolisieren einen Übergang vom Alten zum Neuen.
Am besten fragen Sie sich, welche persönlichen Erinnerungen und Gefühle sich bei Ihnen damit verbinden und benutzen dies als Grundlage für Ihre Deutung.
 
Psychologisch: Der Kuchen übersetzt meist das Süße, das uns das Leben verspricht.
  • Wer ein Stück davon abbekommt, dem ist das Glück der Liebe hold.
  • Backen und Essen eines Kuchens weisen meist auf Freude in den zwischenmenschlichen Beziehungen hin.
  • Wenn der Träumende in seinem Traum einen Kuchen bäckt, symbolisiert das seinen Wunsch, für andere Menschen zu sorgen oder ein inneres Bedürfnis zu pflegen.
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene steht der Kuchen im Traum für Hingabe- und Genußfähigkeit.
 
Siehe Keks Brot Konditor Süßigkeit Zucker Honig Backen Mehl Ei Teig Sahne Schokolade Obst Zimt Hefe Apfel Erdbeere Himbeere Heidelbeeren Pflaume Pfirsich Nuß Mandeln Rosinen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Kuchen sehen allgemein: gute Gesundheit, vorausgesetzt, er ist genießbarer Art.
  • Kuchen backen: bedeutet Glück und Reichtum, ferner Zufriedenheit; Verschwendung.
  • süßen Kuchen sehen: man wird sich bald beruflich verbessern; auch Liebesangelegenheiten florieren bestens.
  • träumt ein Lediger von einem Doppelkuchen: zeigt es ihm seine eigene Heirat an.
  • Kuchen essen: verheißt Glück und gutes Auskommen; bedeutet für Männer einen Damenbesuch, für Frauen einen Herrenbesuch.
  • Eierkuchen: prophezeien einem seelische Zufriedenheit und das Erbe eines Hauses oder einer Wohnung.
  • Pfundkuchen: verheißen private und berufliche Annehmlichkeiten.
  • Junge Frauen, die einen Hochzeitskuchen erblicken, müssen auf alles gefaßt sein. Den Kuchen zu sehen oder zu essen ist noch besser, als ihn selbst zu backen.
  • Brotlaibe aus Kuchenteig: Glück; Liebe und Gesundheit;
  • Gugelhupf oder Napfkuchen: Familienfest; Kindstaufe.
  • Lebkuchen: harmlose Freuden.
  • Pfannkuchen sehen: Glück;
  • Pfannkuchen essen: du wirst keine Not leiden; auf ein gutes Ende aller momentanen Unternehmungen hoffen;
  • Pfannkuchen selbst zubereiten: man wird seinen Haushalt sparsam und ökonomisch führen;
  • Pfannkuchen nicht gelingend oder anbrennen lassen: die Vorhaben werden mit Sicherheit fehlschlagen.
  • Pfefferkuchen: Glück und Freude.
  • Rosinen in einem Kuchen sehen oder in einem solchen essen: verheißt günstige Gelegenheiten;
  • Rosinen aus einem Kuchen herausholen und essen: es wird einem nicht gelingen, nur mit den angenehmen Seiten des Lebens durchzukommen.
  • Strudel: es wird einem ein Rat erteilt, der es wert ist, befolgt zu werden; in Zukunft eine Erbschaft.
  • Torte kaufen: Freude für ein Kind;
  • Torte essen: du wirst ein Geschenk erhalten.
(arab.):
  • Kuchen sehen oder haben: Glück und Wohlstand erlangen.
  • Kuchen backen: freudiges Fest, Freunde kommen; Ehre und Würde; die Situation nimmt Formen der Besserung an;
  • Kuchen backen sehen: in nächster Zeit viel Freude zu erwarten haben.
  • Kuchen zerschneiden: Ehestörung und Streit.
  • selbst Kuchen essen: finanzieller Gewinn steht in Aussicht.
  • Kuchen essen sehen: Tratsch in der Nachbarschaft.
  • Kuchen geschenkt bekommen: unerwarteter Besuch.
  • große Mengen Kuchen sehen: man sollte sich vor unnützen Geldausgaben hüten,-
  • Ißt einer Kuchen, wird er etwas Gutes bekommen, was er sich gewünscht, wenn die sarazenische Süßspeise, die man Paloudakis nennt, erkranken, wegen deren Farben und weil sie auf Feuer gekocht wird, und daran gemessen, ob man viel oder wenig davon gegessen.
  • Torte sehen oder besitzen: unerwartete Ausgaben bekommen.
(indisch):
  • Kuchen backen: Besuch erwarten.
  • Kuchen schneiden: zerstöre nicht selbst dein Glück.
  • Kuchen essen: Streit und Unannehmlichkeiten.
  • Torte sehen: du hast einen Gewinn in der Lotterie;
  • Torte erhalten: Freude, Gewinn;
  • Torte essen: eine Festlichkeit;
  • Torte verschenken: du mußt um Liebe werben;
  • Torte backen: du wirst eine Einladung zu einer großen Festlichkeit erhalten.
  • Zwiebelkuchen: üble Nachrede.
Kuchen
Traumdeutung KUCHEN
1. Anteil männlich: 49.2% Anteil weiblich: 50.8%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 10.8%
2. in erotischen Träuen: 3.1%
2. in spirituellen Träumen: 10.8%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 17.3%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 42.4%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 40.3%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol KUCHEN:commentstar vom:
 Tortestar08.06.17
 Kuchenstück in schublade gesehenstar03.01.17
 Kuchenstar07.11.15
 torte essenstar01.06.15
 Kuchen stehlenstar03.05.15
 Kuchenstar22.04.15
 kaffe und donutsstar17.02.15
 Torten Gebäck Kuchen probieren und Vogel sehenstar29.10.14
 jemand hat meinem mann einen kuchenstar29.08.14

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x