joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Kranz: Ehre, als Kreis, Dauer und Vollkommenheit sowie ewiges Leben

Psychologisch: Die genaue Traumhandlung wird aufschlüsseln, ob Sie von einem Siegeskranz oder von einer Beerdigung (samt dem üblichen Kranzschmuck) geträumt haben. Übrigens können auch Totenkränze Symbol für die Vollendung einer Aufgabe und die Ehrung (den Erfolg, die Achtung) nach erbrachter Leistung sein.
 
Ein Kranz kann ein Sinnbild für Ehre sein. Als Kreis symbolisiert er Dauer und Vollkommenheit sowie ewiges Leben.
  • Kranz kann den Wunsch nach Ehe und Familie symbolisieren.
  • Der Kranz im Traum kann auch an die Möglichkeit des eigenen Todes erinnern.
  • Der Osterkranz deutet auf Optimismus und Aufbruchstimmung, ein Adventskranz auf Erwartung und schöne Stunden im Familienkreis, Brautkränze symbolisieren den Wunsch nach erotischer Verbindung.
  • Erhält der Träumende in seinem Traum einen Kranz, bedeutet dies, daß er ausgewählt und vielleicht ausgezeichnet wird.
  • Trägt man ihn auf dem Kopf, darf man mit Ehre und Anerkennung rechnen, sofern er nicht verwelkt ist und dann Enttäuschungen ankündigt, an der er schwer zu tragen hat.
  • Gibt der Träumende einem anderen Menschen einen Kranz, drückt dies die Bedeutung seiner Beziehung zu dieser Person aus.
  • Auf dem Grab zeigt er an, daß man sich mit jemandem endlich aussöhnen sollte.
  • Wer selbst einen Kranz aus Blumen bindet, kann auf eine glückverheißende Zukunft hoffen.
Der Kranz kann als Traumbild die gleiche Bedeutung haben wie andere bindende Gegenstände, beispielsweise wie Halfter und Geschirr. Er stellt eine Verbindung her, die nicht durchtrennt werden kann, oder ein Opfer, das akzeptiert werden muß. Traditionell galt der "Jungfrauenkranz" als Sexualsymbol. Wenn Mädchen davon geträumt hatte, wurde das immer als Zeichen für eine baldige Hochzeit gedeutet. Tatsächlich war es aber viel eher die Umsetzung ihrer "jungfräulichen" Angst vor der Hochzeitsnacht, in der ihr "Kränzchen zerrissen" werden sollte.
 
Spirituell: Auf spiritueller Ebene hat der Kranz im Traum drei Bedeutungen: Hingabe, Opfer oder Tod (Wandel). Welche zutrifft, hängt vom Traumzusammenhang ab.
 
Siehe Blumenkranz Blumen Kreis Ring Sieg Tod Grab Friedhof Lorbeer Eichenlaub Efeu Dornen Adventszeit Kuchen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Sehnsucht der Frau nach der Ehe; sexuelles Zweitsymbol;
  • Freude und Trauer, je nach den begleitenden Nebenbildern im Traum;
  • einen Kranz tragen: bevorstehende Ehrung;
  • ein Brautkranz: verkündet das glückliche Ende unsicherer Verlobungen;
  • Kranz aus frischen Blumen: es werden sich einem bald großartige Gelegenheiten bieten, reich zu werden;
  • einen Myrtenkranz tragen oder sehen: bevorstehende Hochzeit;
  • einen verwelkten Kranz auf dem Kopf tragen: man wird eine Enttäuschung erleben;
  • ein verwelkter Kranz allgemein: steht für Krankheit und enttäuschte Liebe;
  • Kranz binden: schwere Arbeit bei gutem Mut; verheißt eine schöne Zukunft;
  • einen goldenen Kranz sehen: bedeutet Kranken den Tod, Reichen Erfolg, Armen Mißgeschick;
  • Kranz auf ein Grab legen: bedeutet eine Versöhnung; auch: man sollte eine Hoffnung endlich begraben;
  • Schmückt eine junge Frau den Kopf ihres Liebhabers mit Lorbeer, dann wird sie sowohl einen treuen als auch einen berühmten Mann haben.
(arab.):
  • Kranz aus Blättern: große Ehre wird dir widerfahren;
  • Kranz aus Blumen: eine rasch vorübergehende Freude; auch: frohe Festlichkeit mit Anbahnung zarter Bande;
  • Kranz aus Strohblumen: eine Liebe geht auseinander;
  • Kranz aus Rosen: heiße Liebesabenteuer;
  • Kranz aus Myrten: in Kürze Hochzeit feiern;
  • Kranz aus Tannen: lange treue Freundschaft und Liebe;
  • Kranz aus Perlen: Tränen und Kummer;
  • Kranz mit blauen Bändern: Verlobung und Hochzeit;
  • Kranz mit schwarzen Bändern: Todesfall in der Familie;
  • Kranz auf dem Grabe sehen oder selbst niederlegen: eine Hoffnung begraben müssen;
  • Kranz an der Tür: du wirst geehrt und geliebt werden;
  • Kranz am Boden: du findest Anerkennung und Reichtum;
  • Kranz tragen: unverhoffte Ehrenbezeichnungen erlangen;
  • Kranz bei einer Festlichkeit überreichen: in gesellschaftlichen Verkehr treten;
  • Kranz binden: deine Liebe zum anderen Geschlecht wird so leicht nicht schwinden; auch: erfreuliche Zukunft in Aussicht haben;
  • bei einem Begräbnis tragen oder sehen: einen schmerzlichen Trauerfall erleben.
  • Träumt eine Frau, sie habe ihren Kranz verloren oder zerbrochen, wird sie bald zur Witwe, bekommt sie einen anderen Kranz, wird sie einen anderen Mann heiraten.
(indisch):
  • Kranz auf dem Kopf tragen: du mußt gefaßt sein, denn du wirst einen Verlust erleiden;
  • Kranz tragen: Ehre und Glück;
  • grüner Kranz: Erfüllung deiner Wünsche;
  • Kranz von Myrte: Liebesglück und Hochzeit;
  • verdorrter Kranz: Hochzeit und Kindersegen;
  • verschlungene Kränze: Zwillinge;
  • Kranz von Blumen: Liebeskummer;
  • Kranz aus Rosen: vergiß deine Eltern nicht;
  • Kranz von Palmen: für Ledige Verheiratung, für Verheiratete wohlgeratene Kinder;
  • Kranz und Laub: Ehre und Ruhm;
  • goldener Kranz: ein schöner Lebensweg;
  • Kranz winden: du wirst zur Vereinigung Liebender beitragen;
  • Kranz auf einem Grabe: Erbschaft.
goldener Kranz
Traumdeutung KRANZ
1. Anteil männlich: 0% Anteil weiblich: 100%
2. Anteil in Alpträumen: 33.3%
2. in erotischen Träuen: 0%
2. in spirituellen Träumen: 33.3%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 0%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 20.5%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 79.5%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol KRANZ:commentstar Datum
 Mondgöttingstar24.07.16
 alte Frau gestorbenstar29.01.15
 Haarausfallstar02.01.15
 umarmung fremder mannstar20.07.13
 blumenladenstar24.05.13
 ich bin mit roberto und ich fahre ...star07.10.12
 Hochzeitstar26.04.11
 Brautstar25.04.11
 Ich sitze unter einer Eiche und ...star23.03.11
 Taubenstar16.03.11

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x