Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Kompaß: zielgerichtetes und orientiertes Handeln und Denken, die richtige Richtung oder eine Bestätigung für den eingeschlagenen Weg

Sieht sich der Träumende in seinem Traum mit einem Kompaß hantieren, dann ist dies Ausdruck seines Versuchs, die richtige Richtung oder eine Bestätigung für den eingeschlagenen Weg zu finden. Es ist wichtig, daß der Träumende alle Richtungen, die ihm angeboten werden, sieht, in Erwägung zieht und schließlich eine von ihnen, die für ihn die richtige ist, konsequent verfolgt. Kann der Träumende sich allerdings nicht mit Hilfe des Kompasses orientieren, ist dies ein Hinweis darauf, daß er sich nicht sicher ist, ob er in der Realität den richtigen Weg eingeschlagen hat.
 
Psychologisch: Erscheint im Traum ein Kompaß oder benötigt der Träumende ihn während der Traumhandlung, ist dies im allgemeinen ein Bild für sein Streben nach Selbstverwirklichung oder zielgerichtetem Handeln und Denken. Ein Kompaß im Traum ist von ähnlicher Bedeutung wie ein Kreis. Er stellt die Quelle des Lebens dar und symbolisiert manchmal auch Gerechtigkeit. Mit ihm ortet der Träumer einen Weg, der ihn aus einer verfahrenen Situation heraus führen kann. In Verbindung mit anderen Symbolen im Traum, könnte es ein Hinweis auf zukünftige Vorhaben sein.
 
Spirituell: Wenn der Träumende versucht, eine Richtung oder manchmal auch seine eigenen Grenzen zu finden, braucht er auf der spirituellen Ebene einen Kompaß, sprich: Unterstützung. Er ist auch Symbol der Tugend und Hoffnung.
 
Siehe Landkarte Zirkel Kapitän Schiff Position Norden Süden Osten Westen Richtung Nordpol
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Hilfe in der Not; auch: Ihren Anstrengungen werden enge Grenzen gesetzt, weshalb man eine Beförderung zwar auf mühseligere, jedoch ehrenhaften Weise erhalten wird;
  • Kompaß sehen: man sucht den richtigen Weg in einer Angelegenheit von besonderer Bedeutung und wird ihn finden; auch: verheißt glückliche Umstände und anständige Menschen, die einem Ihre Gunst erweisen;
  • Kompaß mit krummer Nadel: es drohen Verlust und Enttäuschungen;
  • Kompaß verlieren: man wird in Verlegenheit geraten; man hat die Lebensrichtung völlig aus den Augen verloren;
  • Kompaß ablesen: eine Reise steht bevor.
(arab.):
  • du wirst in die Welt gehen; einen guten Rat bekommen; ein neues Unternehmen beginnen, das mit finanziellen Gewinn verbunden ist.
(indisch):
  • Kompaß sehen: du wirst eine Reise machen müssen.
Kompaß
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x