joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Kissen: Bedürfnis nach Unterstützung, Ruhe und Bequemlichkeit, die weiche Seite der Persönlichkeit, Wunsch nach gefühlsmäßiger Geborgenheit

Assoziation: Bequemlichkeit, Intimität.
Fragestellung: Welcher Teil von mir sehnt sich nach Unterstützung?
 
Im gewöhnlichen Alltagsleben ist ein Kissen eine Stütze und sorgt für Wohlbehagen. Im Traum kann es das Bedürfnis des Träumenden nach Unterstützung und Bequemlichkeit symbolisieren. Manchmal ist es wichtig, woraus das Kissen besteht. Handelt es sich um ein mit Federn gefülltes Kissen, so steht Bequemlichkeit im Vordergrund, besteht die Füllung aus einem härteren oder rauheren Material, so liegt die Betonung auf den stützenden Eigenschaften des Kissens. Kissen deutet auf die weiche Seite der Persönlichkeit, auf das Bedürfnis nach Ruhe, Entspannung und gefühlsmäßige Geborgenheit hin.
 
Taucht dieser gemütliche Einrichtungsgegenstand in Ihrem Traum auf, sind Sie sicher zufrieden in Ihrem Heim. Wenn es aber zerrissen ist, deutet das auf Eheprobleme. Neue Federn im Kissen - Sie stehen kurz vor einer Heirat in Ihrem Familienkreis. Wird es schließlich neu bezogen, dann erwarten Sie Besuch. Entsprechendes gilt auch für das Zudeck oder Plumeau.
 
Psychologisch: Wenn der Träumende sich gerade in einem Zustand der Selbstverleugnung befindet, dann ist das Kissen ein Hinweis, sich mehr Komfort zu gönnen. Hier gilt das Sprichwort: "Wie man sich bettet, so liegt man." Wer ein Kissen aufschüttelt, ist besorgt ums eigene Heim; wer es frisch überzieht, sorgt für Glück und Freude und ist sehr gastfreundlich. Eine Kissenschlacht im Traum verweist auf einen Scheinkonflikt oder auf das Bedürfnis, Dampf abzulassen. Ein daunenweiches Kissen kündigt nach mittelalterlicher Meinung nahe Hochzeit oder eine sichere neue Stellung an.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisiert das Kissen im Traum Wohlbehagen.
 
Siehe Kopfkissen Bett Bettdecke Decke Sofa Sessel Couch Polster
Volkstümliche Deutung:
(europ.)
  • Hilfe und Unterstützung.
  • Kissen sehen: man wird im Beruf und in der Liebe Erfolg haben.
  • Kissen kaufen: man fühlt sich ermüdet und möchte faulenzen.
  • auf Kissen liegen: verheißt Hilfe in einer schwierigen Lage.
  • Kissen: je bequemer man sich fühlt, desto größer die kommenden Schwierigkeiten.
  • sich auf seidenen Kissen ausruhen: der Komfort wird zu Lasten anderer geht.
  • Träumt eine junge Frau davon, Seidenkissen zu nähen, wird sie innerhalb weniger Monate einen Bräutigam gefunden haben.
(arab.):
  • Kissen sehen: Glück und Behaglichkeit im Hause.
  • zerrissenes Kissen: die Ehe wird gestört.
  • auf einem Kissen sitzen oder liegen: Mahnung zu mehr Fleiß.
  • Kissen mit Daunen füllen: eine Hochzeit wird vorbereitet.
  • Kissen mit Roßhaar füllen: die Gesundheit ist angegriffen.
  • Kissen frisch überziehen: Einlogierung wird erwartet.
(indisch):
  • Kissen sehen: du wirst aus großer Armut gerettet.
Kissen
Traumdeutung KISSEN
1. Anteil männlich: 30.5% Anteil weiblich: 69.5%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 25.6%
2. in erotischen Träuen: 2.6%
2. in spirituellen Träumen: 12.8%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 34%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 48.4%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 17.6%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol KISSEN:commentstar vom:
 kissenstar17.02.15
 bin in einem sarg mit weißen kissenstar07.02.15
 Mein Freund und sein bester Freundstar01.11.17
 Treppensteigenstar04.10.17
 BöserKissentraumstar06.07.17
 Tischstar22.05.17
 Kindstar22.03.17
 feierlich im Sarg aufgebahrtstar09.03.17

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x