joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Kette: Unfreiheit oder Unterjochung, im wachen Leben einer Situation nicht entkommen können

Assoziation: Gefesselt sein; emotionale Gebundenheit.
Fragestellung: Was behindert mich oder grenzt mich ein?
 
Wenn im Traum eine Kette als Fessel auftaucht, deutet das auf Unfreiheit, Beengtheit oder Unterjochung. Man befürchtet überwacht zu werden oder kann im wachen Leben einer Situation nicht entfliehen. Auch: Von seinen Entwicklungsmöglichkeiten zurückgehalten werden; sich wie ein Opfer fühlen; als Arbeitskraft ausgenutzt werden; bei Entscheidungen übergangen werden; sich nicht vor einer Verbindlichkeit befreien können. Kette kann manchmal im Sinne von Schmuck verstanden werden.
  • Jemanden mit einer Kette fesseln weist auf die Beschränkung der Freiheit anderer hin.
  • Zerreißt eine Kette von selbst, steht eine Trennung bevor.
  • Kette Zerreißen bedeutet, dass man vor einem Neubeginn steht, der Erfolg verspricht.
  • Wer sich mit einer Kette gefesselt fühlt, erreicht im Leben nicht allzuviel, weil er sich nicht (von Vorurteilen?) frei machen kann.
  • Kettenschmuck kann auf Solidarität oder Gruppenunterstützung bei ernsthafte Probleme hinweisen. Auch: Starke Freundschaft oder feste Familienzusammengehörigkeit.
  • Die Bindeglieder in einer Kette stehen oft für die Kommunikationselemente, welche der Träumende benötigt, um sich selbst zu befreien.
Als Fessel kommen darin Gefühle, Werte Normen und Ideale oder Menschen zum Vorschein, an die man sich gebunden fühlt; das fordert meist auf, sich dieser Ketten zu entledigen, die das Leben behindern. Ebenso wie Stärke notwendig ist, um die Ketten zu sprengen, so ist sie auch erforderlich, um sie zu erhalten. Wenn man sich ins Bewußtsein ruft, was einen zurückhält, durchschaut man, wie man sich von den Ketten befreien kann. Die Kette kann aber auch den Wunsch nach Sicherheit und Ruhe symbolisieren.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene steht die Kette im Traum für Hörigkeit und Sklaverei, für Würde und Einheit. Die Kette ist ein sehr ambivalentes (doppelwertiges) Symbol. Sie ist ein altes Symbol der Verbindung zwischen Himmel und Erde, zwischen zwei Extremen oder zwei Lebewesen.
 
Siehe Eisen Fesseln Festbinden Folter Handschellen Halskette Gefängnis Kettenhund Kettensäge Leine Schmuck Seil
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Kette: man wird von einer Last bedrückt, die man nicht mitteilen will;
  • eine eiserne Kette: verkündet Widerwärtigkeiten, denen man aber entschlossen entgegentreten soll;
  • einen Menschen mit einer Kette sehen: man ist stark an diesen Menschen gebunden und sucht nach Freiheit;
  • mit Kette gefesselt sein: man wird harten Prüfungen ausgesetzt sein; deutet auf eine trübe Zukunft hin;
  • auch: auf dem Weg der Ablösung auf Schwierigkeiten stoßen; manchmal Aufforderung, die Vergangenheit endlich loszulassen;
  • Kette klirren hören: schlechte Nachricht, die sich für die Zukunft ungünstig auswirken wird, ist zu erwarten;
  • eine Kette zerreißen: man wird die Kraft haben, sich endlich aus einengenden Verhältnissen zu lösen;
  • eine goldene Kette sehen: verheißt Wohlstand;
  • eine goldene Kette zum Geschenk erhalten: man erfährt von einem Menschen treue Zuneigung; für junge Menschen bedeutet das Verlobung;
  • Eine goldenen Kette um den Hals einer Frau, zeigt kommendes Glück durch einen Freund oder Liebhaber.
(arab.):
  • Kette sehen oder halten: man sollte versuchen, beunruhigende Gedanken abzuschütteln.
  • Kette aus Eisen sehen: eifersüchtige Streitigkeiten.
  • eine eiserne Kette tragen: schlimme Zeiten entgegengehen.
  • mit einer eisernen Kette gefesselt sein: es werden sich der unserer Entwicklung weitere Schwierigkeiten entgegenstellen.
  • silberne Kette: deine Verhältnisse werden sich erträglich gestalten, eine Reihe von Glücksfällen und erfolgreiche Tage.
  • goldene Kette sehen: dir winkt Reichtum ohne Glück.
  • goldene Kette geschenkt erhalten oder um den Hals tragen: man darf darauf hoffen, noch lange in Glück und Gesundheit zu leben.
  • Kette aus Blumen: Hochzeit und Freude.
  • Kette an Füßen: Stillstand im Beruf und der Freundschaft.
  • jemand mit einer Kette sehen: man fühlt sich zu stark gebunden und strebt nach mehr Freiheit.
  • jemanden daran führen: über seinen Feind triumphieren.
  • mit einer Kette gefesselt werden: man kann nicht alles erreichen, was man sich vorgenommen hat, aber sollte deshalb nicht resignieren.
  • Kettengeklirre hören: man muß mit schrecklichen Nachrichten rechnen.
  • Kette selbst zerreißen: du überwindest die Schwierigkeiten.
  • Kette von anderen zerreißen: eine Freundschaft geht zu Ende.
  • zerrissene Kette sehen: es stehen leidvolle Stunden bevor.
(persisch):
  • In jeglicher Form verheißt eine Kette die Lösung eines Problems. In den nächsten Tagen lassen sich einige alte Schwierigkeiten überraschend einfach aus der Welt schaffen. Weitere Deutungsmöglichkeiten ergeben sich erst aus dem Zusammenhang mit anderen Zeichen des jeweiligen Traumes.
Eisenketten
Traumdeutung KETTE
1. Anteil männlich: 39.2% Anteil weiblich: 60.8%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 16.4%
2. in erotischen Träuen: 5.5%
2. in spirituellen Träumen: 20%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 35.5%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 42.1%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 22.4%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol KETTE:commentstar vom:
 Baumstamm und Halskettestar15.10.17
 brustkorb und kettenstar19.08.15
 Glänzende Kettestar26.05.15
 Kettestar24.10.13
 lange weihnachts lichter kette über ...star20.06.11
 kettestar04.12.10

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x