joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Irrenhaus: Anpassungsschwierigkeiten, mehr Selbstbeherrschung oder moralische Kraft aufbringen sollen

Sich in einem Irrenhaus befinden zeigt, dass man Probleme damit hat, seine Sicht der Dinge oder Auffassung vom Leben der Allgemeinheit anzupassen. Eine Angelegenheit, die deutlich mehr Selbstbeherrschung oder moralische Kraft erfordert, als dies normalerweise der Fall ist. Etwas im Leben, das die Freiheit solange einschränkt, bis man den Beweis erbringt, sich verändert zu haben. Durch seine Überzeugungen oder Handlungen jetzt unangenehmen Auswirkungen und Reaktionen ausgesetzt sein.
  • Irrenhaus sehen symbolisiert oft einen unsteten Lebenswandel. Man sollte versuchen, wieder den richtigen Weg für sich selbst zu finden. Es kann auch darauf hindeuten, dass man sich in privater Hinsicht in einer Sackgasse befindet.
  • Sich in einer psychiatrischen Klinik untersuchen lassen, zeigt, dass man beginnt, seine Probleme anzuerkennen. Man ist disziplinierter und ergreift die Initiative, seine Gewohnheiten der Allgemeinheit besser anzupassen.
  • Aus dem Irrenhaus entkommen zeigt, dass man mittels Disziplin eine gewisse Anpassung vortäuschen kann. Man ist aber weder bereit, seine Lebensauffassung zu ändern, noch seine Gesinnung zu wechseln.
Völlig normale Menschen träumen manchmal davon, daß sie in ein Irrenhaus eingeliefert werden, aus dem sie nicht mehr herauskommen werden. Übersetzt in die Wirklichkeit umschreibt diese Anstalt nichts anderes als ihren vielleicht ein wenig unstetigen Lebenswandel, der wieder in die richtige Bahn gelenkt werden muß. Der Traum kann auch eine gewisse Ausweglosigkeit in einer bestimmten Alltagssituation offenlegen. Das können Krankheiten sein, oder berufliche Kränkungen, über die wir im Innersten nicht hinwegkommen.
 
Siehe Heim Altersheim Verrückter Geisteskranker Irre Irrweg Irrlichter Halluzination Epilepsie Psychopath
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Irrenhaus mahnt zur Vorsicht und warnt vor einem Unglücksfall; auch: verheißt Krankheiten und schlechte Geschäfte; diese Rückschläge sind nur mit größten geistigen Anstrengungen zu überwinden;
  • aus einem Irrenhaus entlassen werden: es gelingt einem, sich von hinterlistigen Feinden zu befreien, die einem viel Kummer bereiten.
(arab.):
  • Irrenhaus sehen oder sich darin befinden: tolle Streiche begehen.
(indisch):
  • du wirst schwere Kränkungen erleiden.
psychiatrische Abteilung

 
Träume mit dem Traumsymbol IRRENHAUS:commentstar Datum
 Erhängter mann an einem Tunnelcommentstar20.11.17
 Katzenstar03.07.16
 kindergartenstar31.03.15

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x