joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Inschrift: etwas Wesentliches bereits verstanden haben, Wissen oder Weisheit

Eine Inschrift im Traum ist eine Information, um deren Verständnis der Träumende sich bemühen sollte. Liest er die Inschrift in seinem Traum, dann ist dies ein Hinweis, daß er etwas wesentliches bereits verstanden hat. Kann er sie nicht lesen, hat er die notwendigen Vorarbeiten noch nicht geleistet und muß seinen Einsatz vergrößern.
 
Psychologisch: Erscheint beispielsweise eine Inschrift auf einem Felsen, dann verweist dies auf altes Wissen oder Weisheit. Sieht der Träumende eine Inschrift im Sand, so ist dies ein Hinweis darauf, daß sein Wissen entweder unbeständig ist oder schnell gelernt werden muß.
 
Spirituell: Das Bild einer Inschrift erscheint in Träumen häufig, wenn eine bestimmte Entwicklungsstufe erreicht ist. Auf der spirituellen Ebene verweist dies für gewöhnlich auf eine Art von Wissen, die an andere Menschen weitergegeben werden kann.
 
Siehe Name Grab Grabstein Kreuz Ring Gravur Buchstabe Hieroglyphen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Inschrift sehen, lesen oder verfassen: man wird irgendeine gute Tat vollführen; auch: sehen: bedeutet in Kürze eine unangenehme Nachricht erhalten; auch: verfassen: man wird einen geschätzten Freund verlieren;
  • geheimnisvolle Inschrift sehen und nicht entziffern können: man sucht nach einer unsichtbaren Führung im Leben und sollte achtsam weiteren Zeichen im Leben lauschen;
  • Inschrift auf Gräbern: kündigt eine schwere Krankheit oder einen Todesfall an.
(arab.):
  • Inschrift sehen allgemein: eine Botschaft, die das Leben nachhaltig beeinflussen wird;
  • Inschrift auf Grabsteinen: stellt traurige Erlebnisse in Aussicht;
  • Inschrift laut vorlesen: man hat eine wichtige Information im Leben bereits richtig gedeutet und sollte nun entsprechend handeln;
  • Inschrift nicht lesen können: man soll seinen Einsatz in einer wichtigen Sache vergrößern.
(indisch):
  • Inschrift sehen oder lesen: Geldverlust durch deine Leichtgläubigkeit;
  • Inschrift auf einem Grabstein: Verlust, Trauer.
Inschrift

 
Träume mit dem Traumsymbol INSCHRIFT:commentstar Datum
 Tätowierungstar30.05.15
 Gleiche Bilder Schwester mutterstar10.10.13
 Grabstein sehenstar17.10.12
 Weggehenstar12.12.10

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x