joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Heu: Mühe und Strapazen, regelmäßig harte oder banale Arbeit tun müssen

Assoziation: Belastung, Bürde;
Fragestellung: Welchen Anstrengungen bin ich ausgesetzt?
 
Heu im Traum steht für harte oder banale Arbeit, die regelmäßig getan werden muss. Hinter diesem Symbol kann auch eine Situation oder Tätigkeit stehen, die so langweilig ist, dass man sie kaum noch ertragen kann, oder die völlig ohne Sinn und Zweck ist. Weitere Bedeutungen sind je nach Begleitumständen möglich:
  • Heu aufladen zeigt harte Arbeit für nur sehr geringen Lohn an.
  • Heu mähen kann für bescheidene Erfolge stehen, die man aber nicht verachten sollte.
  • Im Heu liegen deutet auf bescheidene Ansprüche hin, die leicht zu erfüllen sind.
  • Heu riechen soll nach alten Traumbüchern Gesundheit versprechen.
  • Heu sehen kann auffordern, realistischer zu denken und zu handeln.
Heu symbolisiert fruchtlose Gedanken und Gefühle, von denen man sich nicht weiter beeinflussen lassen sollte, weil sie nur von wichtigeren Dingen ablenken. Oft kommt darin auch zum Ausdruck, daß man sich vergeblich bemüht und für alle Anstrengungen nur geringen Lohn und Erfolg erhalten wird.
 
Psychologisch: Glückliche Erinnerungen und gute Gefühle werden in Träumen häufig durch stereotype romantische Szenarios dargestellt, in denen solche Emotionen wiederholt werden. Wer sich ins Heu legt, der muß sich im Wachleben an bescheidenere Verhältnisse gewöhnen. Wer es aber einbringt, bei dem wird wahrscheinlich bald die Kasse klingeln, wenn man der Redensart "Geld wie Heu" trauen darf.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene wird Heu, wie auch Sommer und die mit ihm verbundenen Gefühle von Wärme und Glück, mit spirituellem Fortschritt verbunden.
 
Siehe Gras Stroh Weide Wiese Mähen Kuh Bauer Bauernhof Haschisch Allergie
Volkstümliche Deutung:
(europ.)
  • animalisches (tierisches) Prinzip, das anzeigt, daß alle Arbeit auf dieser Art nur wenig Verdienst bringt.
  • Heu sehen: du wirst eine gute Nachricht erhalten; kündet ernsten Vorfall an.
  • im Heu liegen: Zufriedenheit bei bescheidenen Ansprüchen.
  • frisches Heu riechen: Gesundheit.
  • verfaultes Heu sehen: schlechter Fortgang aller Unternehmen.
  • Heu abmähen: Vermehrung des Wohlstandes; auch: im Leben viel Gutes haben; als Bauer wird man reiche Ernteerträge haben.
  • Felder mit frisch geschnittenem Heu: Zeichen für außergewöhnlichen Reichtum.
  • schönes Heu haben: warnt vor Dieben.
  • Heuhaufen: strebe weiter, da das Fundament für eine reiche Zukunft gelegt ist.
  • Heuschober oder Heuwagen: bringt Nutzen.
  • Heu auf einen Wagen laden: bringt viel Arbeit bei schlechtem Verdienst.
  • Heu aufladen und in die Scheune bringen: das Glück ist einem sicher und man wird großen Gewinn aus einem Geschäft ziehen.
  • Heufuhren auf der Straße: verheißen Treffen mit einflußreichen Fremden, die viel zu Ihrer Freude beitragen.
  • Heu an Vieh verfüttern: man wird jemanden Hilfe anbieten, der einem diesen Gefallen mit Liebe und einer Beförderung danken wird.
(arab.):
  • Heu sehen: verworrene Dinge erleben.
  • frisches und wohlriechendes Heu: deutet auf Annehmlichkeiten von kurzer Dauer; auch: in beruflichen Dingen ist Vorsicht geboten.
  • Heu wenden: glückliche Zeiten für dich.
  • Heu einfahren sehen oder selbst einfahren: man wird versuchen dich zu täuschen.
  • sich Heu einfahren sehen: es steht einem eine Verbindung mit einem Menschen bevor, dem man sehr zugeneigt ist.
  • selbst im Heu liegen: man soll seine Ansprüche im allgemeinen nicht zu hoch schrauben; auch: eine heimliche Liebschaft haben.
(indisch):
  • Heu sammeln: eine geschäftliche Störung durch die Behörde.
Heuernte
Traumdeutung HEU
1. Anteil männlich: 0% Anteil weiblich: 100%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 0%
2. in erotischen Träuen: 16.7%
2. in spirituellen Träumen: 16.7%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 20.2%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 18.9%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 60.9%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol HEU:commentstar vom:
 Wildschwein auf Heubodenstar08.09.15
 Hütten und Heustar19.06.11
 Nagetiere versorgenstar14.06.17
 Pickel und Rasenstar11.01.17
 Veronikastar10.07.16
 Geschenkstar07.10.15
 drei katzenstar10.09.14
 mannstar20.10.13

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x