joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Herbst: Ernte, Ertrag, den man für seine Arbeit erhält, fordert auf, Dinge loszulassen, die man nicht mehr zu Ende führen kann

Assoziation: Transformationszyklus, Ernte.
Fragestellung: In welchen Bereichen meines Lebens bin ich bereit, die Früchte meiner bisherigen Arbeit zu ernten?
 
Herbst symbolisiert die Ernte, den Ertrag, den man für seine Arbeit erhält und in Ruhe und Beschaulichkeit genießen soll. Der Herbst im Traum macht dem Träumenden bewußt, daß etwas zu Ende geht. Er erkennt, daß er viel Gutes in einer Situation eingebracht hat und dies weiter tun kann, daß jedoch das Ende trotz allen Einsatzes nicht mehr aufzuhalten ist.
 
Psychologisch: Das Traumsymbol Herbst fordert den Träumenden dazu auf, über die in seinem Leben auftretenden Zyklen nachzudenken und die Dinge loszulassen, die er nicht mehr zu Ende führen kann. Auch die Reifung der Persönlichkeit kann darin zum Ausdruck kommen. Zuweilen weist die Jahreszeit auf sich abkühlende Gefühle hin oder bringt bei Männern (oft im mittleren Lebensalter) Angst und/oder die Furcht vor Potenzverlust zum Vorschein.
  • Die Zeit, in der geerntet wird, in der jedoch auch etwas zur Neige geht.
  • Wenn ältere Menschen vom Herbst träumen, sind sie oft auf der Höhe ihrer Schaffenskraft, denken aber schon daran, sich zur Ruhe zu setzen, um das noch auszukosten, was sie in langen Jahren erwirtschaftet haben.
  • Bei jüngeren Menschen kann der Herbst das Ende eines Lebensabschnitts bedeuten, der oft sehr erfolgreich war.
  • Vielfach umschreibt er auch die Ahnung vom Zu-Ende-Gehen einer intimen Beziehung, die im Augenblick noch, trotz mancher Zweifel, aufrechterhalten wird. Der Herbst symbolisiert dann ein Erkalten von Gefühlen.
Spirituell: Wenn der Herbst im Traum erscheint, dann ist auf der spirituellen Ebene der Lebensabend gemeint.
 
Siehe Ernte Erntefest Jahreszeit Frühling Sommer Winter Laub Wind Sturm Verwandlung
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Herbst: reiner, meist negativer Potenztraum des Mannes;
  • Herbst sehen oder empfinden: nachlassen der Liebe; man ist von feindseligen Einflüssen umgeben;
  • Träumt eine Frau vom Herbst, dann erhält sie durch die Streitigkeiten anderer Eigentum.
  • Heiratet eine Frau im Herbst, wird sie eine gute Partie machen und ein glückliches Zuhause haben.
(arab.):
  • Herbst sehen: Sichere dein Vermögen, es kommen schwere Zeiten.
  • herbstliche Landschaft sehen: Nachlassen der Liebe zu einem Menschen;
  • glauben, draußen sei Herbst geworden: mit Unannehmlichkeiten zu kämpfen haben.
(persisch):
  • Der Träumende kann mit der Hilfe und der Unterstützung von Menschen rechnen, die er bislang nicht als Freunde verstand. Er sollte also wachsamer sein und zwischen Schein und Sein besser unterscheiden. Überdies sind seine Lebensumstände nicht so schlimm, wie er denkt, und wird noch viele gute Zeiten erleben, wenn er sich umsieht und seine Chancen nutzt.
Herbst
Traumdeutung HERBST
1. Anteil männlich: 43.8% Anteil weiblich: 56.3%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 35.5%
2. in erotischen Träuen: 3.2%
2. in spirituellen Träumen: 16.1%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 41.1%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 16.5%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 42.5%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol HERBST:commentstar vom:
 ES war an einem Berg im Herbst, ...star05.12.10
 Tod Mutterstar16.11.17
 Bahnschienen kaputtstar29.10.17
 Von Schwägerin verfluchtcommentstar17.01.17
 Schuldstar08.01.17
 Oma stirbtstar14.06.16
 Autofahrtstar17.03.16
 Dämmerungstar14.01.16
 Riesenhornissestar25.11.15

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x