joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Graf: ermahnt oft, keine übertriebenen Ansprüche zu stellen, auch Warnung, der Gunst des Schicksals nicht zu sehr zu vertrauen

Graf/Gräfin wird meist im gleichen Sinn wie Fürst gedeutet; oft ermahnt das Symbol, keine übertriebenen Ansprüche zu stellen. Auch als Warnung zu verstehen, der Gunst des Schicksals nicht zu sehr zu vertrauen.
 
Siehe Fürst Adel Herzog Prinz Prinzessin Grab Vampir
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Graf sehen: man läuft Gefahr, über seine Verhältnisse zu leben;
  • selbst Graf sein: man stellt zu hohe Ansprüche;
  • einen Grafen oder eine Gräfin heiraten: man wird mit einem Menschen aus dem Volk in Verbindung kommen.
(arab.):
  • Graf sehen oder sprechen: Ärger mit einer hochgestellten Persönlichkeit.
Graf oder Kaiser?

 
Träume mit dem Traumsymbol GRAF:commentstar Datum
 Lähmungstar26.11.14
 Ich saß mit meiner Oma im Garten ...star25.08.11

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x