joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Gespenster: die Verbindung zu alten Gewohnheitsmustern, an begrabene Hoffnungen und Sehnsüchte erinnert werden

Der Traum von einem Gespenst stellt die Verbindung zu alten Gewohnheitsmustern her. Es kann den Träumenden jedoch auch an begrabene Hoffnungen und Sehnsüchte erinnern, die etwas Substanzloses haben - vielleicht, weil er nicht genügend Energie in sie investiert hat. Gespenst wird oft als die innere Stimme (Intuition) gedeutet, auf die man in einer konkreten Situation mehr hören sollte. Zum Teil zeigt es auch Ängste oder Schuldgefühle an, die verdrängt wurden, aber das Leben weiterhin beeinflussen; oft kann man sie nur durch Psychotherapie wieder aufdecken und endgültig verarbeiten.
 
Psychologisch: Vielleicht belebt der Träumende alte Erinnerungen oder Gefühle, damit er seine Handlungen besser verstehen kann. Wenn sich der Träumende mit vergangenen und toten Aspekten in Verbindung setzt, kann er im Hier und Jetzt angemessen handeln.
 
Spirituell: Taucht ein Gespenst im Traum auf, soll dies den Träumenden möglicherweise auf seine vergangenen Seinszustände aufmerksam machen; in diesem Fall sollte der Träumende dazu in der Lage sein, seine Entwicklungsfortschritte zu erkennen.
 
Siehe Geister Geist Vampir Zombie Kobold Zwerg Elfen Fee Hexe Nymphe Teufel Dämon Besessenheit Außerirdisch Ufo Friedhof
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Störung der natürlichen inneren Ordnung, wobei die innere Stimme zu intervenieren versucht.
  • Gespenster verkünden Krankheiten, Neuigkeiten oder Sorgen.
  • Gespenster sehen: man wird Unangenehmes erfahren.
  • mit einem Gespenst sprechen: man wird gute Eindrücke gewinnen.
(arab.):
  • mehrere Gespenster sehen: von undankbaren und falschen Menschen umgeben werden.
  • ein Gespenst sehen: du siehst die Dinge nicht, wie sie sind, und das bringt dich in Gefahr.
(indisch):
  • Elend, Not.
Gespenst
Traumdeutung GESPENSTER
1. Anteil männlich: 76.7% Anteil weiblich: 23.3%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 69.2%
2. in erotischen Träuen: 7.7%
2. in spirituellen Träumen: 7.7%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 30.3%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 33.1%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 36.6%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol GESPENSTER:commentstar vom:
 Gespenst drückt mich im bett Runterstar29.07.16
 Verfolgt von Gespenst und Skelettstar12.06.16
 Eine Wohnung in der es spuktstar23.11.14
 Spinnestar29.03.17
 Lichtschalter funktioniert nicht Licht geht nicht an Spukstar15.12.16
 Angststar28.02.16
 Dämmerungstar14.01.16

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x