joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Gepäck: Besitztümer und Verpflichtungen, auf eventuelle Veränderungen im Leben reagieren können

Assoziation: Meinungen, Besitztümer und Verpflichtungen.
Fragestellung: Was schleppe ich mit mir herum? Wie fühlt sich die Last für mich an? Was bin ich zurückzulassen bereit?
 
Jegliche Art von Traum-Gepäck verkörpert diejenigen Bedürfnisse, Befürchtungen oder Pflichten, die man ständig mit sich herumträgt oder von denen man glaubt, sie ständig mit sich herumtragen zu müssen, um für eventuelle Veränderungen im Leben gewappnet zu sein. Die Art des Gepäcks gibt genauere Auskunft, um welche Aspekte es sich handelt:
  • Der Rucksack steht für das Bedürfnis etwas Neues zu erleben und die Vergangenheit zurückzulassen. Auch: Das Bedürnis zu reisen oder einen Abenteuerurlaub zu machen.
  • Schweres Gepäck deutet man als überfordert sein von einer zu großen Verantwortung. Auch: Von seine Schuldgefühlen verfolgt werden; über seine (materiellen) Verhältnisse leben; ständigen Problemen ausgesetzt sein.
  • Zu viel Gepäck haben weist darauf hin, dass man sich zuviele Verpflichtungen aufgebürdet hat oder zuviele Aufgaben aufgebürdet bekommen hat. Auch: große Geldschulden haben oder bekommen werden.
  • Verlorenes Gepäck stellt eine Lebensveränderung oder einen Umbruch dar, den man unvorbereitet hinnehmen muss(te). Auch: Eine Veränderung nur schwer akzeptieren können/wollen oder nicht mit ihr klar kommen.
  • Kommt das eine oder andere Gepäckstück abhanden, kann das Eergieverlust bedeuten, vielleicht sogar auch eine Krankheit, gegen die man im Wachleben ankämpfen muß.
  • Wenn man ungewöhnliches Gepäck bei sich hat, trägt man vielleicht eine besondere Last, sei sie emotionaler oder anderer Art. Möglicherweise erwartet man zuviel von sich selbst oder anderen, oder trägt eine vergangene Verletzung (Trauma) der Vergangenheit mit sich herum.
Zum Reisenden gehört sein Gepäck; unsere Kraft, unsere Fähigkeiten, Lebensinhalte und Pläne - und, um beim Gleichnis des Gepäckes zu bleiben - was als Kleid unser entsprechendes Auftreten ermöglicht. Das Gepäck ist die erweiterte Persönlichkeit des Träumers. Auf dessen Verlust stehen nun hohe Strafen, denn man darf nicht verlieren, was noch zu einem gehört, was die nächsten Bedürfnisse unseres Lebens enthält, was Reserve ist, was eben einen Teil unserer Persönlichkeitspotenz in jedem Sinne ausmacht.
 
Psychologisch: Die erweiterte Persönlichkeit des Träumers, seine Kraft und seine Fähigkeit, die Lebensreise gut zu überstehen. Der Träumende steht möglicherweise psychisch unter Streß und muß sich vielleicht entschließen, im Wachzustand Vorhaben oder Gefühle auf sich beruhen zu lassen.
 
Spirituell: Im Traum kann Kummer als Gepäck dargestellt sein. Es ist gut, wenn der Träumende sich klarmacht, daß man Gepäck ebenso schnell abstellen kann, wie man es aufnimmt.
 
Siehe Koffer Kiste Aktenmappe Rucksack Tasche Bahnsteig Reise Taxi
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Gepäck: Gefahr, Mühe, Plage; auch: Schwierigkeiten, die abhängen von den mitgeführten Gepäckstücken und deren Handhabung. Für Geliebte sind je nach den Umständen leichtere oder schwerere Streitigkeiten angezeigt; auch: unangenehme Angelegenheiten; man wird von geschmacklosen Leuten bedrängt.
  • schweres Gepäck schleppen: viel seelischer Ballast und unnötige Schwierigkeiten die man sich selbst bereitet hat.
  • sein eigenes Gepäck tragen: man ist so voll mit Sorgen, daß man den Blick für die Sorgen der anderen verliert.
  • sein eigenes Gepäck verlieren: steht für unglückliche Spekulationen oder Familienstreit; für die Unverheirateten bedeutet dies Trennung.
(arab.):
  • Gepäck tragen sehen oder Gepäck selbst tragen: Beschwerlichkeiten aller Art erdulden müssen, bis zum Erfolg ist noch viel mühsame Arbeit.
Gepäck
Traumdeutung GEPAECK
1. Anteil männlich: 54.9% Anteil weiblich: 45.1%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 15.6%
2. in erotischen Träuen: 3.1%
2. in spirituellen Träumen: 18.8%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 24.7%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 21%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 54.3%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol GEPAECK:commentstar vom:
 Gepäck verlorenstar16.01.16
 Gepäck zusammen suchen totes Fötus findenstar11.03.15
 Flughafen Gepäck vergessenstar10.08.14
 gepäck auf meiner reise verlorenstar16.12.11
 Vom Hotel ins Krankenhausstar01.09.17
 Wie finde ich den besten Weg hier rausstar19.07.17

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x