joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Geier: eine deutliche Gefühlsarmut, auch Gefahren, die aus krankhafter Ichbezogenheit resultieren

Assoziation: Aasfresser.
Fragestellung: Inwiefern nähre ich mich von den Erfahrungen der Vergangenheit?
 
Der Traum-Geier symbolisiert intellektuelle Schärfe, die aber meist mit Gefühlsarmut verbunden ist und andere ausbeutet, ihre Schwächen rücksichtslos ausnutzt. Je nach den individuellen Lebensumständen wird man vor anderen gewarnt, die sich so verhalten, oder aufgefordert, das eigene Verhalten zu ändern.
  • Der Aasgeier, der sein Opfer sucht, symbolisiert im Traum eine ausbeutende Einstellung des Träumenden. Hier wird Seelische Einsamkeit die Folge sein.
Der Geier ist ein archetypisches Bild der Gefahr, die aus einer krankhaften Ichbezogenheit resultiert und muß als Warnsignal der Psyche verstanden werden. Es bedeutet einen Autismus, d. h. eine allzu starke Verstricktheit in sich selbst, die aus der Unfähigkeit herrührt, zur Umwelt Kontakt aufzunehmen. Autismus darf nicht mit Egoismus verwechselt werden, auch wenn sich ersterer in übertriebenen Forderungen ausdrückt.
 
Siehe Aas Aasgeier Fledermaus Krähen Rabe Vogel
Volkstümliche Deutung:
(europ.)
  • Geier sehen: bedeutet eine bösartige Krankheit; auch: eine intrigante Person hat es darauf abgesehen, einem zu schaden;
  • Geier fressen sehen: verkündet Unwohlsein, Übelbefinden;
  • Geier fliegen sehen: es wird einem ein tatsächlich Unrecht zugefügt werden;
  • Geier hoch in den Lüften fliegen sehen: man hat Aussicht, der Günstling einer hochgestellten Person zu werden;
  • Geier über seiner Beute sehen: Schwierigkeiten werden enden und das Glück wieder lachen;
  • einen Geier erlegen: Sieg über einen Feind; das Mißgeschick besiegen;
  • Träumt eine Frau von einem Geier, wird sie ein Opfer von Verleumdung und bösartigen Klatsch.
(arab.):
  • Geier sehen: eine ansteckende länger dauernde Krankheit fürchten müssen, die unter Umständen zum Tode führen kann; deine Gegner warten auf deinen Fall.
  • einen Geier schießen: seine Feinde besiegen; auch Glück, Reichtum und Gesundheit.
(indisch):
  • Geier sehen: eine hochgestellte Person will dich sprechen.
Gänsegeier

 
Träume mit dem Traumsymbol GEIER:commentstar vom:
 Riesiger Geier mitten im Wohnzimmerstar16.07.15
 GEIERstar17.05.14
 ICH WILLstar17.05.14
 Toter Falkestar04.04.13
 Bin an einem Ort der von riesigen ...star28.03.11

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x