joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Förster: sich unter Kontrolle haben, sich in der Natur besonders wohlfühlen

Von einem Förster träumen könnte bedeuten, dass man Kontrolle über sein Unterbewusstsein hat, weil man ständig seine Emotionen kontrolliert und unter Kontrolle hält. Es mag auch sein, dass man andere nicht wissen lassen will, wie man sich fühlt. Gut möglich, dass man sich in der Natur besonders wohlfühlt.
 
Siehe Hochsitz Jäger Jagd Wald
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Förster sehen oder mit ihm sprechen: bedeutet Belehrung in manchen Dingen erhalten, ohne daß man gerade durch Schaden klug werde;
  • Förster für Kranke: Genesung.
(arab.):
  • Förster sehen: gute Laune haben und zu Lügen aufgelegt sein;
Förster

 
Träume mit dem Traumsymbol FOERSTER:commentstar vom:
 wald und försterstar27.10.13
 berg kinderstar07.10.14
 Grosselternstar16.10.13

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x