joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Fingernagel: Selbstwertgefühl und Selbstbild, sich gegen die Ansprüche der Umwelt zur Wehr setzen

Assoziation: sichere Handhabung; auffällig oder funktional.
Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit, oder was will ich zu tun vermeiden?
 
Fingernägel im Traum geben Auskunft über das Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl und Selbstbild. Der Zustand der Nägel zeigt an, wie gut oder schlecht man über sich selbst denkt. Sie können je nach Begleitumständen wie Finger verstanden werden. Oft stehen Fingernägel aber auch für "Waffen", mit denen man sich gegen die Ansprüche der Umwelt wehrt.
  • Nägel an Fingern und Zehen versinnbildlicht auch die Gier nach materiellen Besitz oder den Wunsch, einen anderen gewaltsam festzuhalten.
  • Sehr lange Fingernägel warnen vor riskanten Spekulationen.
  • Zu lang gewachsene Fingernägel stellen vernachlässigte Aspekte des Lebens dar, die man schnellstens erledigen sollte.
  • Künstlich verlängerte modische Fingernägel: ein Gespür dafür haben, was man am liebsten tut. Aber auch die Eitelkeit, sich auf keinen Fall die Hände schmutzig zu machen wollen.
  • Finger- oder Fußnägel, die man im Traum beschneidet, kann man mit Verlusten übersetzen, die im Wachleben drohen. Man wird wahrscheinlich eigene Ansprüche zurückschrauben müssen.
  • Feilen der Fingernägel verweist auf ein ereignisarmes Leben hin.
  • Bricht ein Fingernagel ab, muß man zunächst mit Mißerfolgen und Verlusten rechnen, da ein vorübergehend gestörtes Vertrauen in Ihre Fähigkeiten die Arbeit behindern kann.
  • Schmutzige Fingernägel weisen auf ein vermindertes Selbstwertgefühl. Man hat das Gefühl, nicht gut genug zu sein, oder nicht so gut wie die Anderen zu sein.
  • Scharfe Fingernägel: sich selbst oder andere durch rüpelhaftes Benehmen erschrecken.
  • werden Fingernägel vollständig entfernt, oder sind gar nicht vorhanden, ist das Selbstwertgefühl auf dem Nullpunkt angelangt. Alles, um sich wohl zu fühlen, oder Vertrauen aufzubauen liegt momentan jenseits der Reichweite.
  • Fingernägel anmalen oder lackieren weist auf ein verstärktes Selbstwertgefühl oder bedeutende Fähigkeiten. Es kann aber auch vor Eitelkeit und Hochmut warnen.
Siehe Finger Krallen Zehen Kratzen Zähne Hand Haut Fuß Feilen Nagelfeile Maniküre Mode Schneiden Schere Kauen Körper
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Fingernägel stehen oft im Zusammenhang mit Prozessen und heftigen Diskussionen;
  • lange Fingernägel auch Zehennägel: verheißen Reichtum und gutes Fortkommen;
  • die eigenen Fingernägel schneiden oder gar abreißen: bringt Verluste und Widerwärtigkeiten;
  • anderen die Fingernägel schneiden: man möchte jemandem zurechtstutzen und in seine Grenzen verweisen;
  • wenn Fingernägel abbrechen: man erwartet den Mißerfolg einer Sache;
  • solche Fingernägel die brechen, so daß der Gegenstand entgleitet, den man halten will: man fürchtet im Inneren kommenden Verlust;
  • verschmutzte Fingernägel: der Ruf Ihrer Familie wird durch die Jugend beschmutzt;
  • gepflegte Nägel: weisen auf wissenschaftliche Neigungen, literarische Talente und auf Sparsamkeit hin;
  • Fingernägel feilen: man langweilt sich.
(arab.):
  • lange Fingernägel: ein hohes Alter erreichen.
  • kurze Fingernägel: ein trauriges Leben führen müssen.
  • auffallend lange Fingernägel an den Fingern und Zehennägel an den Zehen haben: ein großes Glück erleben.
(indisch):
  • lange Fingernägel: du wirst Hilfe in der Not erhalten.
  • ganz kurze Fingernägel haben: Traurigkeit.
  • Fingernägel ausreißen: Elend.
  • Fingernägel beschneiden: Streit und Verdruß.
Fingernägel
Traumdeutung FINGERNAGEL
1. Anteil männlich: 46.7% Anteil weiblich: 53.3%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 21.4%
2. in erotischen Träuen: 3.6%
2. in spirituellen Träumen: 10.7%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 26.2%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 49.1%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 24.7%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol FINGERNAGEL:commentstar vom:
 Fingernagel wächst aus dem Gesichtstar09.03.17
 fingernägelstar11.08.16
 Fingernägelstar07.02.16
 Lange Fingernägel abgefallenstar27.11.15
 Fingernägelstar11.06.15
 bunte Fingernägelstar03.05.15
 Gespaltener Fingernagel oberer Teil war kaputtstar25.03.15
 Fingernagel schneiden sind wieder dranstar18.09.14
 Fingernagelstar24.08.13

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x