Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Fieber: verzehrende Begierden und Leidenschaften, die man nicht genügend unter Kontrolle hält

Eine Leidenschaft sollte abgebaut werden, die uns fiebern läßt; mit echten Krankheitssymptomen hat das Fieber im Traum kaum zu tun. Fieber steht zum Teil für die verzehrenden Begierden und Leidenschaften, die man nicht genügend unter Kontrolle hält und die deshalb Schaden anrichten. Manchmal deutet es auch auf eine Krankheit oder chronische Erschöpfung ("innerlich ausgebrannt") hin, eine Untersuchung kann bei Verdacht angezeigt sein.
 
Siehe Hitze Schweiß Schwitzen Thermometer Fieberthermometer Nymphe
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Warntraum; oft einfache Störungen des Kreislaufs;
  • Fieber haben: weist auf ehrgeizige Wünsche und Absonderlichkeiten hin, evtl. auf Unbeständigkeit in Liebe und Freundschaft; auch: sich wegen Bagatellen sorgen, während das Leben an einem vorbeirauscht;
  • leidet ein Familienmitglied an Fieber: vorübergehende Krankheiten Angehöriger sind zu erwarten;
  • einen Fieberkranken sehen: man wird von einem Freund verlassen werden.
(arab.):
  • Fieber haben: Unbeständigkeit in der Liebe;
  • unerträgliches Fieber haben: man sollte sich aus einer unvorteilhaften Beziehung befreien;
  • Fieber bei anderen wahrnehmen: deine Neigung findet keine Beachtung.
(indisch):
  • Fieber haben: du wirst auch ohne großen Reichtum zufrieden sein.
Traumdeutung FIEBER
1. Anteil männlich: 66% Anteil weiblich: 34%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 26.7%
2. in erotischen Träuen: 6.7%
2. in spirituellen Träumen: 20%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 66.2%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 13.8%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 20%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol FIEBER:commentstar vom:
 Frau stirbt an Fieberstar27.04.16
 enkerl fieber miter ge läutet türe auf gemacht gescimft und ...star11.01.14
 Alptraum mit mehrstelliger Zahlstar28.03.16
 Ausgelassenheitstar15.09.15
 Fühlen statt Denkenstar05.07.15
 Gefühlskälte von früherstar03.07.15
 ausschlagstar10.03.15
 reise und dann doch in der Wohnungstar03.03.15

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x