joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Felsen: Stabilität und innere Festigkeit, auch Idealismus und unerschütterliches Selbstvertrauen

Assoziation: Unveränderlichkeit; Sicherheit.
Fragestellung: Was will ich mir permanent erhalten?
 
Träume von Fels weisen auf Stabilität in der realen Welt hin. Häufig steht er für Idealismus, innere Festigkeit, Ausdauer, Standhaftigkeit und unerschütterliches Selbstvertrauen. Allgemein kann darin eine starke Persönlichkeit zum Vorschein kommen, deren Leben auf einer sicheren Grundlage steht, von festen Überzeugungen getragen wird, die dadurch vielleicht aber auch etwas unbeweglich und intolerant wirkt. Vielleicht ist man sich auch bewußt, dass man unverrückbar wie ein Fels sein muß in der Verfolgung seiner Ziele.
  • Felsen sehen zeigt an, daß man bei seinen hochgesteckten Plänen mit Hindernissen rechnen muß, die man aber überwinden wird.
  • Küstenfelsen erinnern an glücklichere, sorgenfreiere Lebensabschnitte.
  • Befindet man sich in seinem Traum zwischen Felsen eingeschlossen, so steht dieses Bild für eine schwierige Situation.
  • Wer auf einen Felsen klettert, das sagten schon die alten Ägypter, dem stellen sich im Wachleben viele Hindernisse entgegen. Wer auf einen Felsen klettert, dem ist ein Streben nach Höherem nicht abzuerkennen, er wird sein Ziel nur unter Aufbietung aller Kraft, Mut und Geschicklichkeit erreichen.
  • Wer aber auf Felsen baut, findet ein gutes Fundament für seine hochfliegenden Pläne.
  • Vom Felsen herabsteigen kann anzeigen, dass man vor den Schwierigkeiten kapitulieren muß, sein Ziel trotz aller Bemühungen nicht erreichen wird.
  • Sturz vom Felsen warnt vor einem Mißerfolg oder Unglück, weil man vielleicht seine Ziele zu hoch gesteckt oder Hindernisse nicht beachtet hat.
Auf der Verstandesebene haben die Bilder Gültigkeit, die wie Zuverlässigkeit, Kälte, Starrheit und so fort mit dem Fels verknüpft werden können. Man muß diese Eigenschaften in sich erkennen und lernen, richtig mit ihnen umzugehen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene stehen Felsen in Form einer Barriere für einen Durchgang zu einem neuen Lebensabschnitt. Er zeigt das Bild der Unbeweglichkeit und Festigkeit. Sie warnen auch davor, Ziele nicht zu hoch zu stecken.
 
Siehe Berg Felsenkluft Gipfel Klettern Küste Schlucht Steinbruch Steine
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Felsen: Ursprung der Standfestigkeit und der Basis aller Handlungen; auch: Rückschläge sowie Zwietracht und generell Unglück;
  • sehr hohe Felsen sehen: bedeutet ein großartiges Vorhaben; große Pläne;
  • Felsen sehen: bedeutet Arbeit, Mühe und Kampf, läßt aber auf ein Gelingen deiner Pläne hoffen;
  • Felsen besteigen: eine Angelegenheit wird sich verzögern; auch: sofortiger Ärger und ein enttäuschendes Umfeld;
  • Felsen erklimmen: man wird sein Ziel erreichen; Erfüllung von Wünsche;
  • Felsen erklettern wollen und nicht können: bringt einen Rückschlag;
  • von einem Felsen mühsam herabklettern: bedeutet den Verlust von Freunden oder Verwandten; auch: ein hohes Ziel wird scheitern;
  • von einem Felsen abstürzen: kündet ein plötzlich eintretendes Unglück an.
(arab.):
  • Felsen sehen: Beschwerlichkeit jeglicher Art erleben, warnen, seine Ziele zu hoch zu stecken.
  • Felsblock: Hemmungen in der Liebe sind zu überwinden.
  • Felsspitze: das Schwerste ist bereits geschafft, du kannst dich ausruhen.
  • einen steilen Felsen ersteigen: im Beruf zu Erfolgen nur durch harte Arbeit gelangen, du wirst Schwierigkeiten überwinden.
  • auf einem Felsen stehen und sich einer schönen Aussicht erfreuen: reiche Hoffnungen hegen.
  • von einem Felsen herabsteigen: leichte Mühe haben.
  • sich von einem Felsen stürzen sehen: man sollte seinem Gesundheitszustand mehr Beachtung schenken, denn es besteht die Gefahr durch den Beruf überfordert zu werden.
  • von einem Felsen herabstürzen, oder von einem fallenden erdrückt werden: Unglück und Todesgefahr in Aussicht haben.
Geistfelsen
Traumdeutung FELSEN
1. Anteil männlich: 62.7% Anteil weiblich: 37.3%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 27.4%
2. in erotischen Träuen: 3.2%
2. in spirituellen Träumen: 12.9%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 26.1%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 37.1%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 36.8%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol FELSEN:commentstar vom:
 Felsstar01.02.17
 Felsenstar23.08.14
 Lift fahrenstar15.11.17
 Naturgewaltenstar10.10.17
 Im Auto abgestürztstar18.09.17
 sturz mit Auto über Klippen ins Meerstar22.06.17
 scharfschütze und ein aligatorstar28.04.17
 Sollen die 2 nur vergiftet oder verhext werden sind noch ...star06.03.17

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x