joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Fahrkarte: Entscheidungen oder Mittel, die zum Erreichen eines Zieles dienen

Assoziation: hilfreiche Entscheidungen oder Mittel die zum Erreichen eines Zieles dienen.
Fragestellung: Welchen Preis habe ich zu zahlen, um meine großen Ziele zu erreichen?
 
Wir haben unsern Fahrschein zu lösen, psychologisch ausgedrückt: wir handeln mit Energien, das ist in der Tageswelt mit Geld, zu bezahlen, denn keiner lebt gratis, kommt ohne Opfer vorwärts; Der Fahrpreis richtet sich nach der Höhe des Komforts. Wer das Geld hat, fährt auch im Traum besser. Geld ist aber zu übersetzen mit verfügbarer Energie, Leistung, Persönlichkeitswert.
  • Mehrfach wird erzählt, daß man mit der Fahrkarte für die zweite Klasse sich, in die erste Klasse eingeschmuggelt hat. Hier aber ist der Klassenwechsel nicht so harmlos; deshalb auch die Angst, der Sachverhalt werde entdeckt, man hole sich vor den Mitreisenden eine beschämende Niederlage. Denn man sitzt ja im Zuge des Lebens nicht da, wo man seinem Wesen und seiner Leistung nach hingehört. Man hat sich selbst erhöht, lebt über seinem Niveau.
  • Umgekehrt kommt es in der Welt des Traumes auch vor, daß man in der niederen Wagenklasse sitzt und dabei die bessere Karte bei sich trägt. Meist holt uns der Schaffner, dieser Vertreter der inneren Kontrolle, an den richtigen Ort.
  • Wer vor Antritt einer Reise im Traum die Fahrkarte nicht bezahlen kann, dem fehlen zur Durchsetzung seiner persönlichen Pläne ganz einfach die Mittel; er sollte also von einer Veränderung seiner augenblicklichen Lage Abstand nehmen.
  • Hat man dagegen das Geld, um den Fahrschein zu bezahlen, wird man fortkommen und zielbewußt die nächste Lebensstation ansteuern können.
  • Schwarzfahrer gibt es im Traumgeschehen auch - sie wollen eben den Versuch machen, möglichst billig über die Runden zu kommen.
  • Zugfahrkarte: Entscheidungen oder Mittel, die zum Erreichen eines langfristigen Zieles dienen.
  • Busfahrkarte: Entscheidungen oder Mittel, die zum Erreichen eines kurzfristigen Zieles dienen, oder die manchmal zu unangenehmen Erfahrungen führen.
Psychologisch: Fahrkarte symbolisiert Reiselust, neue Pläne und räumliche Veränderung, die Kraft und Energie, mit der man sich auf den weiteren Lebensweg macht und die Hindernisse überwindet. Man wird dadurch auch aufgefordert, die früheren Erfahrungen mehr zu nutzen.
 
Siehe Fahrschein Ticket Billet Schaffner Stempel Geld Fahrpreis Reise Reisende Kaufen Eintrittskarte Visum Flugkarte Zug Eisenbahn Bus Flugzeug Schiff Automat
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • der Lebensweg soll auf neuer Basis fortgesetzt werden; die lang erwartete Wendung zum Guten ist endlich da;
  • Fahrkarte lösen: man wird sich in Geduld fassen müssen; man hat die Kraft und Möglichkeit, alte Probleme zu lösen oder Hindernisse zu überwinden.
(arab.):
  • Fahrkarte kaufen: Ein Signal der Zustimmung, mit einem begonnenem Projekt weiterzumachen;
  • Fahrkarte verloren haben: du hast die Richtung verloren;
  • abstempeln der Fahrkarte einer Frau: sexuelle Begierde.
  • Blinder Passagier: Hüte dich vor verbotener Handlungsweise.
Fahrkartenautomaten
Traumdeutung FAHRKARTE
1. Anteil männlich: 35.7% Anteil weiblich: 64.3%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 4.8%
2. in erotischen Träuen: 4.8%
2. in spirituellen Träumen: 14.3%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 13%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 24.3%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 62.7%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol FAHRKARTE:commentstar vom:
 Fahren ohne Fahrkartestar04.06.15
 hatte kein kleingeld für die fahrkarte ...star01.03.11
 War auf der Toilette alle haben mich gesehen und bin unten ...star24.09.17
 zugfahrtstar01.05.17
 Fahrt nach Veronastar28.04.17
 Verfahren oder wie komm ich zurückstar05.03.17
 Der Schaffnerstar06.07.16
 Busfahrtstar01.10.15

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x