joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Dornen: unangenehme Lebenserfahrungen, kleinere Schwierigkeiten zu bewältigen haben

Assoziation: Stachel des Bewußtseins.
Fragestellung: Bin ich bereit, die physischen und spirituellen Aspekte meiner Persönlichkeit in Einklang zu bringen?
 
Der Dorn im Traum symbolisiert körperliches Leid. In Verbindung mit der allgemeinen Gesundheit kann er auf eine mögliche Anfälligkeit für Infektionen hinweisen. Außerdem kann der Dorn allein unangenehme Lebenserfahrungen oder sogar eine ernste seelische Krankheit ankündigen.
  • Bringen Dornen Blut zum Fließen, dann muß man in seinem Leben nach der Ursache für eine Verletzung suchen.
  • Handelt es sich um den Traum einer Frau, dann kann die Verletzung durch den Dorn für den sexuellen Akt stehen oder für ihre Angst vor dem Geschlechtsverkehr mit dem Mann, den sie heimlich liebt.
  • Wenn Dornen stechen oder man an ihnen hängenbleibt, gerät die Liebe in eine Krise oder bleibt auf der Strecke.
  • Dorn kann vor allem bei jungen Mädchen ohne Erfahrungen ein Sexualsymbol darstellen, das gleichermaßen sexuelle Bedürfnisse und Angst vor der noch unbekannten Sexualität zum Ausdruck bringt, diese Bedeutung trifft vor allem zu, wenn sie sich in den Finger stechen und Blut austritt (Symbol der Defloration).
  • Erscheinen Traumbilder wie Stacheln, Dornen, Widerhaken oder Splitter, sind sie als Symbol für seelische Nöte oder Enttäuschungen des Träumenden zu deuten.
  • Ein Traum, der von blühenden Dornenbüschen, z. B. Rosensträucher oder Himbeer- oder Brombeergestrüpp handelt, weist meist auf sexuelle Schwierigkeiten oder Beziehungsprobleme hin.
  • Die Dornenkrone versinnbildlicht das Leiden für den Glauben.
Zuweilen warnt er vor dem Eigensinn anderer Menschen, gegen den man schwer ankommt. Dornen gelten auch als Symbol der Selbstbesinnung auf alte Tugenden, im christlichen Sinne auf das Erleiden müssen, um anderen zu helfen.
 
Spirituell: Der Dorn, speziell in bezug auf Christus, kann bedeuten, daß der Träumende auf der Suche nach dem Spirituellen ist.
 
Siehe Blut Busch Dornenhecke Gebüsch Kaktus Nadel Rose Spritze Stachel Stich
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Widerwärtigkeiten bei allen Unternehmungen, so daß man mit größter Vorsicht handeln muß; weiblich sexuell zu verstehen; Angst vor Gefahren infolge Geschlechtsverkehrs;
  • Dornen sehen: man wird liebeskrank werden oder Liebeskummer kann sich bald einstellen;
  • sich mit einem Dorn ritzen: Liebesglück;
  • von einem Dorn gestochen werden: Auflösung einer Bekanntschaft;
  • sich an Dornen stechen - für junges Mädchen: Angst vor dem ersten sexuellen Kontakt;
  • Dornen in Frauenträumen: zeigen Angst vor Geschlechtskrankheiten an;
  • in ein Dornengestrüpp fallen: man wird in eine sehr verworrene Lage geraten - die Befreiung fällt schwer;
  • in Dornen geraten: man sollte sich in nächster Zeit auf Schwierigkeiten und Hindernisse einstellen;
  • einen Kranz aus Dornen auf dem Kopf tragen: viel seelisches Leid.
(arab.):
  • Dornen sehen: du findest Widerstand; dein Vorhaben ist für andere unangenehm und bringt dir Feinde;
  • in Dornen hineingeraten: man muß sich auf Schwierigkeiten und Hindernisse in der nächsten Zeit gefaßt machen;
  • sich an Dornen verletzen: von einem falschen Freund hintergangen werden;
  • von Dornen gestochen werden: du wirst ein Amt verlieren;
  • in Dornen hineinfallen: du wirst dich verlieben.
(indisch):
  • beachte den Eigensinn deiner Mitmenschen nicht;
  • von Dornen gestochen werden: du wirst Sorgen in deinem Beruf haben.
Dornen
Traumdeutung DORNEN
1. Anteil männlich: 0% Anteil weiblich: 100%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 57.1%
2. in erotischen Träuen: 0%
2. in spirituellen Träumen: 28.6%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 49.4%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 30.8%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 19.9%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol DORNEN:commentstar vom:
 Dornröschen im Waldstar27.05.16
 rose mit dornencommentstar26.01.16
 Rosen Dornstar08.06.15
 Dornenstar24.02.15
 Dorn in der Schulterstar16.02.14

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x