Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Beleidigung: gegen seinen Moralkodex verstoßen, auch Minderwertigkeitsgefühle und Überempfindlichkeit

Jemanden zu beleidigen, verweist darauf, dass der Träumende bewußt oder unbewußt gegen seinen eigenen Moralkodex verstößt. Er stellt sich außerhalb der gesellschaftlichen Norm. Beleidigungen und Kränkungen im Traum sind meist Hinweise auf Minderwertigkeitsgefühle, Hemmungen, Überempfindlichkeit oder Eitelkeit des Träumenden. Sie können aber auch Aggressivität darstellen, wenn sie sehr massiv sind. Die gesamte Traumhandlung, vor allem die Beziehung der beteiligten Personen zueinander, gibt weitere Hinweise.
  • Wird man in seinem Traum beleidigt, dann heißt dies, dass man eine Empfindlichkeit zeigt, die man im Wachzustand nicht für angemessen halten würde.
  • Ist man selbst derjenige, der einen anderen Menschen beleidigt, so erkennt man damit, dass man über dessen Gefühle nicht so gut Bescheid weiß, wie man sollte.
Spirituell: Ein Verweis auf spirituelles Handeln kann hier von Bedeutung sein. Es bleibt jedoch dem Träumenden überlassen, die Schwere der Beleidigung einzuschätzen und sich entsprechend zu verhalten.
 
Siehe Streit Neid Ehre Lügen Verrat Verleumdung
Volkstümliche Deutung:
  • Beleidigung warnt vor Feinden; Mangel an Selbstvertrauen.
  • Beleidigung bei Geschäftsleuten: große Konkurrenz.
  • selbst andere Unbekannte beleidigen: rät zur Selbstbeherrschung und Ruhe; auch: man sollte prüfen, ob man in einer wichtigen Angelegenheit zu schüchtern war.
  • selbst Bekannte beleidigen: man traut sich im Alltag seine Meinung gegenüber diesen Menschen nicht zu sagen.
  • beleidigt werden und sich darüber ärgern: man wird ein liebes Wesen verlieren.
  • beleidigt werden und sich darüber nicht ärgern: seien Sie auf der Hut vor kommenden Ärger.
  • von einem Erwachsenen beleidigt werden: kann eine Trennung bringen.
  • von einem Kind beleidigt werden: gutes Zeichen; man wird einen Gewinn in der Lotterie, in einem allenfalls schwebenden Prozeß usw. haben.
  • Beleidigung einer fremden Person: Mißverständnis in der beruflichen Tätigkeit.
  • Bei einer jungen Frau bedeutet die Beleidigung, daß eine ihr mißgünstig gesonnene Person ihre Unwissenheit ausnutzt und sie in eine kompromittierende Lage mit einem Fremden bringt oder ihr Interesse an einem Freund gefährdet.
(arab.):
  • Beleidigung allgemein: Deine Ansichten und Pläne werden nicht verstanden. Du kannst auf keine Hilfe rechnen. Abwarten.
  • beleidigt werden: dir wird Gunst und Freundschaft erwiesen.
  • sich von jemand beleidigt fühlen: die Freunde die man hat dürften treu und zuverlässig sein.
  • jemandem eine Beleidigung zufügen: man sollte sich prüfen, ob man in einer wichtigen Situation nicht zu schüchtern war; mit mehr Selbstvertrauen ließe sich viel mehr erreichen.
Schicksalsrad
Traumdeutung BELEIDIGUNG
1. Anteil männlich: 56.3% Anteil weiblich: 43.7%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 25%
2. in erotischen Träuen: 2.8%
2. in spirituellen Träumen: 11.1%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 55.6%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 29.5%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 14.9%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol BELEIDIGUNG:commentstar Datum
 haus mit zaunstar30.01.17
 Angststar24.01.17
 Folterstar17.01.17
 Das Hotelerlebnisstar06.12.16
 Akinstar30.10.16
 familiestar17.10.16
 Fußballstar12.09.16
 passendes Brautkleid findenstar28.05.16
 Junggesellenabschiedstar15.05.16
 Schlägerei mit einer Fraustar26.03.16

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x