Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Ausziehen: mit seiner Sexualität in Verbindung treten, seine wahren Gefühle hinsichtlich einer Situation enthüllen wollen

Assoziation: Entblößung des wahren oder inneren Selbst.
Fragestellung: Wer bin ich, wenn ich alle Hüllen abgelegt habe?
 
Wenn man sich im Traum auszieht, tritt man möglicherweise mit seiner Sexualität in Verbindung. Vielleicht hat der Träumende auch das Bedürfnis, seine wahren Gefühle hinsichtlich einer Situation zu enthüllen und völlig offen auszudrücken.
 
Psychologisch:
  • Jemandem beim Ausziehen zuzusehen, kann heißen, daß man sich der Verletzlichkeit dieses Menschen bewußt werden soll.
  • Jemand anderen auszuziehen bedeutet, daß man versucht, entweder sich selbst oder den anderen auf einer tieferen Ebene zu verstehen.
  • Wer im Traum seine Kleider auszieht, hat nichts zu verbergen, sollte sich aber doch davor hüten, sich bloßzustellen; Kleid ausziehen kann auch einen Verlust ankündigen, vor allem in einer Liebesbeziehung.
  • Wenn man die Schuhe auszieht, deutet das vielleicht auf das Verlangen nach einer natürlicheren Lebensweise hin.
  • Der Auszug aus einem Haus oder einer Wohnung läßt erkennen, daß das Unbewußte mit unserer bisherigen Lebensweise nicht zufrieden ist, mit anderen Worten: Es mahnt uns zu einer Umstellung, damit wir uns freier bewegen können.
  • Hemd ausziehen warnt vor Enttäuschungen und Mißerfolgen.
  • Wer die Hose im Traum auszieht, gibt sich eine Blöße, sein Ansehen wird Schaden erleiden.
Spirituell: Sich ausziehen bringt das Bedürfnis des Träumenden nach Offenheit und Ehrlichkeit zum Ausdruck.
 
Siehe Entkleidung Kleidung Kleid Hose Hemd Strümpfe Rock Schuh Stiefel Jacke Mantel Anziehen Nacktheit Barfuß Exhibitionist Umzug
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • aus Wohnung ausziehen: Ruhelosigkeit und Geldausgaben; Veränderung im persönlichen Leben;
  • seine Kleider ausziehen: Unglück durch eigenes Verschulden; Opfer eines boshaften Klatsches werden; Furcht vor eigene Fehler (in Unternehmungen, Beruf);
  • die Schuhe ausziehen: eine Reise steht bevor;
  • Sieht eine Frau den Regierungschef ihres Landes ausgezogen, heißt das, daß bereits begonnene Annehmlichkeiten traurig enden werden. Sie wird darunter leiden, daß sie für ihre Lieben Böses befürchtet. Sieht sie andere ausgezogen, ist das ein Omen für entgangene Freuden, die als Schmerz zurückkommen.
  • Handschuhe ausziehen: Enttäuschung; man hat wenig Erfolg in Geschäfts- und Liebesangelegenheiten;
  • Hemd ausziehen: verkündet Ärgernis, bittere Enttäuschung, auch Krankheit;
  • Hose ausziehen: Verluste; Mahnung zur Vorsicht; oberflächlicher Lebenswandel;
  • einen neuen Mantel ausziehen: bedeutet Verschlechterung der Lage;
  • einen alten Mantel ausziehen: bringt eine Erleichterung;
  • sich ausziehen: man möchte mehr Freiheit und Unabhängigkeit;
  • Schlafrock ausziehen: Genesung oder Besserung der Geschäfte;
  • Strümpfe ausziehen: es steht ein wirtschaftlicher Gewinn in Haus.
(arab.):
  • beschmutzte Kleider ausziehen: man sucht dich ins Unglück zu stürzen;
  • Kleidungsstücke ausziehen: gib deine Pläne auf;
  • Schuhe oder Stiefel ausziehen: du wirst durch Umstände gezwungen werden, eine Reise zu machen;
  • aus einer Wohnung ausziehen: Nachrichten verschiedener Art werden dich betrüben, Verlust durch Unvorsichtigkeit oder Diebstahl. auch: Du hast den Boden unter den Füßen verloren. Die Aufregung ist umsonst. Erst wenn du es ruhig überdenkst, kannst du der Lage Herr werden.
  • Hemd ausziehen: du wirst Vorteile preisgeben;
  • Hose ausziehen: Krankheit;
  • Rock ausziehen: Elend und Armut.
(indisch):
  • Hemd ausziehen: du hast einen Kranken in deinem Haus;
  • Kleid ausziehen: du wirst eine Freundin verlieren;
  • Strümpfe ausziehen: Glück.
  • Überrock ausziehen: du wirst dich stets im besten Lichte zeigen.
Schuhe ausziehen
Traumdeutung AUSZIEHEN
1. Anteil männlich: 46.5% Anteil weiblich: 53.5%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 15.8%
2. in erotischen Träuen: 10.5%
2. in spirituellen Träumen: 15.8%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 15.6%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 42.9%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 41.5%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol AUSZIEHEN:commentstar vom:
 Socke ausziehenstar14.06.15
 meine tochter ist ausgezogen einestar23.03.15
 Schwester ist ausgezogenstar02.12.14
 Umräumen bei Auszugstar27.02.11
 überfallstar17.09.16
 abendkleidstar05.08.16

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x