joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Ägypten: als unwichtig erachtet werden, weil man noch keine Anerkennung geniesst

Obwohl heute das Reisen sehr viel leichter geworden ist, symbolisieren ferne Orte in Träumen oft das Exotische. Besonders Ägypten wird als magisches Land betrachtet, das mit altem Wissen verbunden ist. Dies steht jedoch im Zusammenhang damit, was man über dieses Land weiß.
  • In Ägypten sein, steht für eine Mentalität, die die Ideen anderer für wichtiger hält, als die unseren. Es kann aber auch sein, dass niemand auf uns hören will, weil man noch keine Anerkennung geniesst.
  • Von Altägypten träumen, stellt eigene Aspekte dar, die unter ständiger Kontrolle eines anderen stehen. Man selbst oder sonst jemand, der sich immer zurückhält, weil es jemand anderem vielleicht nicht gefällt.
  • Von Ägyptern träumen, kann auf Verhaltensweisen hinweisen, die einen in Verlegenheit bringen, weil man sich selbst zu wichtig nimmt, oder sich zu wenig um die Gefühle anderer Menschen kümmert.
  • Von einem Pharao träumen, steht für einen selbst oder sonst jemand, der eine unbestrittene Autorität hat, die mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Eine Autorität, die grundsätzlich davon ausgeht, dass sich ihr Wille wie selbstverständlich durchsetzen wird.
Trotz Jahrhunderte langer Forschung erscheint den meisten Menschen Ägypten immer noch als ein rätselhaftes Land. Im Traum kann es die dunklen, unbekannten Kräfte des Unbewußten darstellen. Da Ägypten auch mit Magie in Verbindung gebracht wird, kann ein Traum über das Land auch der Hoffnung Ausdruck verleihen, dass Probleme auf übernatürlichem Weg gelöst werden sollen.
 
Spirituell: Ägypten steht für Erkenntnisse im Zusammenhang mit der verborgenen Seite des Selbst und für das Geheimnisvolle schlechthin.
 
Siehe Afrika Hieroglyphen Oase Orient Phönix Pyramide Sphinx Wüste
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Man nimmt Verbindung zum magischen, fremden Teil seiner Persönlichkeit auf.
  • Da in Ägypten der Totenkult der wichtigste Bestandteil der Religion war, kann ein Traum über dieses Land auch ein Versuch sein, sich mit dem Problem des Todes positiv auseinanderzusetzen.
Ägypten
Traumdeutung AEGYPTEN
1. Anteil männlich: 80.8% Anteil weiblich: 19.2%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 33.3%
2. in erotischen Träuen: 11.1%
2. in spirituellen Träumen: 22.2%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 59%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 10.5%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 30.5%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol AEGYPTEN:commentstar vom:
 Ägyptenstar02.12.15
 Das ägyptische gebäudestar24.09.15
 Klassenfahrtstar29.04.16
 in der Pyramidestar04.12.15
 Ein zu erwartender Urlaubstar19.08.15
 liebe und weltuntergangstar05.06.15
 Kobra schwarzstar14.01.15
 Statuen bauenstar12.01.15

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x